Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Hannes Jaenicke: Im Einsatz für ...Elefanten (Folge 3)

Noch nie war die Gewinnspanne beim Handel mit Elfenbein so hoch wie heute. Grund dafür ist die gestiegene Nachfrage, vor allem ausgelöst durch die wachsende Kaufkraft der Mittelschicht in China. Wenn die daraus resultierende Wilderei nicht gestoppt wird, sind die Elefanten auf dem afrikanischen Kontinent in weniger als zehn Jahren ausgestorben.Der Schauspieler Hannes Jaenicke reist nach Kenia, um zusammen mit dem Elefantenforscher Iain Douglas-Hamilton die Lebensweise der Elefanten kennenzulernen. Mit Hilfe hochwertiger 3D Computeranimationen wird unter anderem erklärt, auf welch ungewöhnliche Art Elefanten kommunizieren, warum die Dickhäuter ohne Stoßzahn nicht überleben können und warum Elfenbein mit Plastik vergleichbar ist. Zusätzlich kommen Kamera-Techniken zum Einsatz, die außergewöhnliches Bildmaterial liefern: Ob ferngesteuerte Minikameras oder fliegende Oktokopter - die atemberaubenden Aufnahmen rücken Elefanten in ein völlig neues Licht. Jaenicke besucht das Waisenhaus für Elefanten des David Sheldrick Wildlife Trust, wo er die Patenschaft für das Elefantenbaby Kamok übernommen hat. Auch durch Gespräche mit einem Wilderer versucht Jaenicke zudem, die Strukturen des Marktes für Elfenbein zu verstehen, die an Drogenhandel und Waffenhandel erinnern.

Infos

Hinweis
Format
1 × 50′
Oder
Und
Verfügbar
Hinweis
Specials
Produziert von
Tango Film für ZDF
Cast
Produktionsjahr
Originalsprache
Fernsehsender
Autor
Regisseur
Ausgestrahlt von
Extras
Verfügbare Sprachen