Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Sturm über Europa

Dieser Dokumentarfilm befasst sich mit der Massenmigration germanischer Stämme zu Beginn der europäischen Geschichte, während das antike Rom sich in Richtung eines unvermeidlichen Zusammenbruchs bewegte und sich ein neues politisches Zentrum in Nordwest-Europa entwickelte. Dieser Zeit der Invasion der Hunnen im Jahre 375 bis zur Eroberung Italiens durch die Langobarden im Jahre 568, zählt zu den faszinierendsten, wichtigen und komplexen Epochen der Geschichte. 120 v. Chr. Tauchten die Cimbern und Germanen aus Dänemark auf und führten mit erstaunlichem Erfolg Krieg gegen das römische Reich im Süden. Im fünften Jahrhundert stießen die Goten, Franken und Vandalen zu den blutrünstigen Hunnen und führten so den endgültigen Zusammenbruch des Reiches herbei. Aus den Ruinen entstanden neue Königreiche: die Ostgoten im heutigen Italien, die Westgoten in Spanien, die Angelsachsen in England und die Franken im modernen Frankreich und Deutschland. Die Krönung Karls des Großen, König der Franken, zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, war der Beginn der modernen europäischen Geschichte.

Episoden:
1. Cimbern und Teutonen
2. Der Varusschlacht und gotischen Sagas
3. Der Kampf um Rom
4. Das Erbe des Reiches

Infos

Hinweis
Format
4 × 50′
Oder
Und
Verfügbar
Hinweis
Specials
Produziert von
Gruppe 5 Filmproduktion für ZDF, Arte und ZDF Enterprises
Cast
Produktionsjahr
Originalsprache
Fernsehsender
Autor
Regisseur
Ausgestrahlt von
Extras
Verfügbare Sprachen