Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Die Odyssee der einsamen Wölfe

Wie kaum eine andere Tierart rückt der Wolf heute in ganz Europa in den Fokus der Wissenschaft. Über die Grenzen hinweg faszinieren die unglaublichen Fähigkeiten dieser Tiere die Forscher.

Dies ist die Geschichte von drei außergewöhnlichen "Wanderwölfen". Slavko läuft von Slowenien über die österreichischen Alpen bis ins nördliche Italien - insgesamt über 1.000 Kilometer. Der slowenische Wolfsexperte Hubert Potocnik folgt seinen Spuren bis in den Lessinia-Nationalpark bei Verona.

Ein zweiter Wanderwolf bricht in Ostdeutschland auf. Auf seiner gefährlichen Reise überquert Alan Flüsse und Straßen und erreicht nach 1.500 Kilometern die weißrussische Grenze. Seine Odyssee erforscht die deutsche Wolfsbiologin Ilka Reinhardt.

Die dritte Reise führt von Parma in Norditalien bis in die französischen Seealpen. 1.000 Kilometer legt Wanderwolf Ligabue zurück. Seine Spuren verfolgt die italienische Wissenschaftlerin Francesca Marucco.

Und über allem steht die Frage: Was treibt europäische Wölfe wie Ligabue, Alan oder Slavko zu diesen atemberaubenden, gefährlichen Wanderungen?