Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Rufmord

Luisa liebt ihren Lehrerberuf und ist wegen ihrer frischen Unterrichtsmethoden bei ihren Schülern beliebt. Doch kurz nachdem sie sich geweigert hat, einem Schüler eine Gymnasialempfehlung zu geben, taucht auf der Webseite ihrer Schule ein Nacktfoto von ihr auf. Ihr Leben wird zum Spießrutenlauf. Nirgendwo ist sie mehr vor sexuellen Nachstellungen sicher, ihre Grundschule beurlaubt sie und die polizeilichen Ermittlungen führen ins Leere. Dann verschwindet die junge Frau. Spuren in ihrem Haus deuten auf ein Gewaltverbrechen hin. Wurde Luisa nach dem infamen Rufmord zum Mordopfer?

Das ZDF/ARTE-Drama "Rufmord" ist mit dem Deutschen FernsehKrimi-Preis 2019 ausgezeichnet worden. Das Cybermobbingdrama um die selbstbewusste, kompromisslose junge Lehrerin Luisa Jobst (Rosalie Thomass) wurde außerdem mit dem Publikumspreis geehrt.

Infos

Hinweis
Format
1 × 90′
Oder
Und
Verfügbar
Hinweis
Specials
Produziert von
Hager Moss Film
Cast
Rosalie Thomass, Johann von Bülow, Ulrike C. Tscharre, Shenja Lacher, Lilly Forgach, Verena Altenberger, Johanna Gastdorf, Eli Wasserscheid, Natalia Rudziewicz u. a.
Produktionsjahr
Originalsprache
Fernsehsender
Autor
Regisseur
Ausgestrahlt von
Extras
Verfügbare Sprachen

Preise

Preise

  • Filmfest München 2018: Bernd Burgemeister Fernsehpreis (Kirsten Hager)
  • Filmfest München 2018: Bernd Burgemeister Fernsehpreis (Carmen Stozek)
  • Deutsches Fernsehkrimi Festival 2019: Deutscher Fernsehkrimi-Preis (Kirsten Hager)
  • Deutsches Fernsehkrimi Festival 2019: Deutscher Fernsehkrimi-Preis (Britta Stöckle)
  • Deutsches Fernsehkrimi Festival 2019: Deutscher Fernsehkrimi-Preis (Carmen Stozek)
  • Deutsches Fernsehkrimi Festival 2019: Deutscher Fernsehkrimi-Preis (Claudia Kaufmann)
  • Günter Rohrbach Filmpreis 2019: Darstellerpreis (Rosalie Thomass)
  • Hamburger Krimipreis der Freien und Hansestadt Hamburg 2019 (Viviane Andereggen)
  • Deutsches Fernsehkrimi Festival 2019: Publikumspreis des Wiesbadener Kuriers (Viviane Andereggen)

Nominierungen

  • Venice TV Film Award Nominee: Title: Defamed, Broadcaster: ZDF, Country: Germany, Production: Hager Moss Film, Executive Producer: Kirsten Hager, Carmen Stozek, Director: Viviane Andereggen, Writer: Claudia Kaufmann, Britta Stöckle
  • Festival des deutschen Films 2018: nominiert für Medienkulturpreis (Anja Helmling-Grob)
  • Fünf Seen Fimfestival 2018: nominiert für Panorama (Viviane Andereggen)
  • Festival des deutschen Films 2018: nominiert für Klassisch erzählt (Viviane Andereggen)
  • Filmfest München 2018: nominiert für Neues Deutsches Fernsehen (Viviane Andereggen)
  • Deutscher Fernsehpreis 2019: nominiert für Bester Fernsehfilm (Hager Moss Film GmbH)
  • Deutscher Fernsehpreis 2019: nominiert für Bester Fernsehfilm (Kirsten Hager)
  • Grimme Preis 2019: nominiert für Fiktion (Britta Stöckle)
  • Deutscher Fernsehpreis 2019: nominiert für Bester Fernsehfilm (Carmen Stozek)
  • Grimme Preis 2019: nominiert für Fiktion (Claudia Kaufmann)
  • Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen (DAFF) 2019: nominiert für Schauspieler - Hauptrolle (Rosalie Thomass)
  • Deutscher Fernsehpreis 2019: nominiert für Beste Schauspielerin (Rosalie Thomass)
  • Grimme Preis 2019: nominiert für Fiktion (Viviane Andereggen)
  • Deutscher Fernsehpreis 2019: nominiert für Beste Regie (Viviane Andereggen)
  • Günther Rohrbach Filmpreis 2019: nominiert für Bester Film (Viviane Andereggen)