Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

EisfieberTeil 2

Toni erkennt den Ernst der Lage und versucht Stanley zu erreichen. Ein Telefongespräch mit ihm wird abrupt unterbrochen, da Elton vor dem Haus die Telefonleitungen kappt. Auf dem Landgut schleicht Kit unterdessen heimlich wieder in sein Zimmer und tut so, als sei er die ganze Zeit zu Hause gewesen. Die drei skrupellosen und gewaltbereiten Gangster klopfen an die Tür und geben sich als im Schneesturm steckengebliebene Reisende aus, die ein Notquartier benötigen. Stanley nimmt sie gastfreundlich auf. Doch schon bald bekommt er Zweifel an der Harmlosigkeit von Nigel, Daisy und Elton. Als Kits Schwester Olga offen ihr Misstrauen gegen die Gruppe zum Ausdruck bringt eskaliert die Situation. Die Verbrecher nehmen die Familie gewaltsam im eigenen Haus gefangen. Es gibt keine Kontaktmöglichkeiten mehr nach draußen, der Schneesturm tobt und Handy-Empfang ist auf dem Familiensitz fast unmöglich. Nur an einer Stelle funktioniert es, weit weg vom Haus, am Rande des Grundstücks, direkt an der Steilküste. Doch da ist kein Hinkommen. Ein Befreiungsversuch endet blutig. Gegen die bewaffneten Kriminellen hat die Familie keine Chance. Während des Gerangels muss auch Kit Farbe bekennen und Stanley wird schmerzlich klar, dass sein Sohn ihn und seine eigene Familie verraten hat.

Inzwischen versucht Toni trotz extremster Wetterbedingungen den Spuren der Verbrecher zu folgen und findet immer mehr Hinweise darauf, dass sie auf dem Landgut der Oxenfords Unterschlupf vor dem Wetter gesucht haben. Sie macht sich dorthin auf den Weg, um Stanley und seiner Familie zu helfen und weil sie ihn aufgrund der mangelnden Telefonverbindung noch nicht über den Überfall auf das Labor und den Diebstahl des Virus in Kenntnis setzen konnte. Trotz der unberechenbaren Situation gelingt es Toni unbemerkt in das Haus der Oxenfords zu kommen und Kits Satellitentelefon zu benutzen. Sie ruft ihre Freundin Odette in der Britischen Anti-Terror Zentrale an und berichtet von den Vorfällen. Aufgrund des Wetters kann diese jedoch keine Hilfe schicken, die Spezialkräfte bleiben in Bereitschaft, doch Toni ist zunächst auf sich allein gestellt.
Im Gästehaus des Anwesens, in dem die jüngsten Kinder untergebracht sind, kommt es zwischen Toni und einem der Verbrecher zu einer ersten gefährlichen Begegnung. Währenddessen haben sich die beiden verliebten Teenager Sophia und Craig in panischer Angst in der Garage versteckt. Als die gewalttätige Daisy die beiden entdeckt, startet Craig den Wagen seines Großvaters und überfährt Daisy. Im Haupthaus des Anwesens eskaliert die Situation zwischen Nigel und Toni. Beide sind bewaffnet, doch Nigel hat noch einen Trumpf im Ärmel: Kit. Der hat nichts mehr zu verlieren, und droht damit, den Virus aus der Parfümflasche, die er in seiner Hand hält, zu versprühen.

Infos

Hinweis
Format
1 × 100′
Oder
2 × 90′
Und
Verfügbar
Hinweis
Specials
Produziert von
Cast
Produktionsjahr
Originalsprache
Fernsehsender
Autor
Regisseur
Ausgestrahlt von
Extras
Verfügbare Sprachen
Broschüre (313.59 KB)