Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Wataha

Vor der Kulisse des Gebirgszugs der Beskiden (in Polen an der Grenze zu Slowakei und Ukraine) erzählt Wataha, eine Originalproduktion von HBO Europe, die bisher unbekannte Geschichte über Grenzposten und ihre körperlichen und ethischen Dilemmas.

Wataha ist eine Geschichte über Grenzposten in den Beskiden, aber auch über den Ort, der ihre Einstellung und ihr Verhalten prägt. Die Handlung beginnt mit einem Bombenanschlag, bei dem Offiziere einer Grenzschutzeinheit in den Beskiden getötet werden. Nur Hauptmann Rebrow (Leszek Lichota) überlebt, doch er hat seine Freunde und seine Verlobte Ewa bei dem Anschlag verloren. In seiner Verzweiflung versucht er, das Attentat zu ergründen und herauszufinden, wer dahintersteckt. Auch seine Vorgesetzten sind entschlossen, die Wahrheit aufzudecken. Die offizielle Untersuchung wird von der Staatsanwaltschaft geleitet.

Bei der aus sechs Folgen bestehenden Staffel von Wataha führten Kasia Adamik und Michał Gazda Regie. Die Hauptrollen der Serie spielen Leszek Lichota, Bartłomiej Topa, Magdalena Popławska, Aleksandra Popławska, Andrzej Zieliński, Marian Dziędziel, Dagmara Bąk und Maciej Mikołajczyk. Chefkameramann war Tomasz Augustynek. Die Musik wurde von Łukasz Targosz komponiert. Dabei fanden auch Stücke einer einheimischen Musikgruppe namens Tołhaje Verwendung. Produziert wurde die Serie von ATM Grupa mit Artur Kowalewski als ausführendem Produzenten. Izabela Łopuch ist die verantwortliche Redakteurin für HBO Polska, Antony Root der verantwortliche Redakteur für HBO Europe.

Infos

Hinweis
Format
20 × 60′
Oder
Und
Verfügbar
ready-made + format
Hinweis
Specials
Produziert von
HBO Europe
Cast
Leszek Lichota, Bartłomiej Topa, Aleksandra Popławska, Magdalena Popławska, Andrzej Zieliński, Marian Dziędziel, Julia Pogrebińska, Dagmara Bąk and Maciej Mikołajczyk
Produktionsjahr
2013 - 2015
Originalsprache
Polish
Fernsehsender
Autor
Kamil Chomiuk, Krzysztof Mackowski, Wiktor Piatkowski, Julie Rutterford a. o.
Regisseur
Michal Gaza, Kasia Adamik
Ausgestrahlt von
Extras
Verfügbare Sprachen
Media Kit (2.42 MB)