Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF.archive liefert Bildmaterial zu "Team X-treme" von Members of Mayday

Techno-Hymne bereits auf Platz 9 der deutschen Dancefloor-Charts

Die diesjährige Technohymne der MAYDAY-Bewegung, "Team X-treme" von Members of Mayday, hat sich per heute bereits auf Platz 9 der deutschen Dancefloor-Charts platzieren können.

Das dazugehörige Videoclip wurde mit Bildmaterial des ZDF produziert und belegt auf eindrucksvolle Weise die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von ZDF-Ausschnittsmaterial.

Daniel Klenke, Regisseur des Videos zu "Team X-treme": "Wir zeigen: Extremes Glück. Extremes Leid. Extreme Despoten und Heilsbringer. Extreme Rituale. Extremen Wandel. Extreme Kraft und Willen. Extremen Teamgeist. Extreme Schönheit. Extremen Tanz und Party. Wir zeigen Individuum und Masse. Es entsteht eine hypnotische Wirkung des Clips durch visuelle Impressionen im Verbund mit der Musik der MEMBERS OF MAYDAY. All dies haben wir mit Hilfe des Bildmaterials von ZDF.archive und Live-Bildern der MAYDAY-Party visualisieren können."

Die Idee für die Zusammenarbeit hatte Thomas Sewing, Sales Manager ZDF.archive bei ZDF Enterprises und verantwortlich für die weltweite Vermarktung von Archivmaterial unter www.zdf-archive.com. Sewing: "Wir sind sicher, dass 'Team X-treme' nach der diesjährigen MAYDAY-Party am 30.4. sogar die Nummer 1 der deutschen Dancefloor-Charts wird. Der Einsatz von ZDF-Bildmaterial im MAYDAY-Clip zeigt, dass unser Archivmaterial nicht nur für die klassischen Ausschnittskunden der Fernsehproduktion interessant ist. Auch internationale Kunden aus der Musik- und Unterhaltungsbranche entdecken zunehmend die Qualität und Vorteile unseres breitgefächerten Angebots.

---

Die Tradition der MAYDAY-Parties hat ihren Ursprung im Jahre 1991. Damals sollte eine Party mit Namen MAYDAY zur Rettung des in finanzielle Bedrängnis geratenen deutschen Jugendradiosenders DT 64 beitragen. Aufgrund des sensationellen und weiterhin zunehmenden Erfolgs werden seitdem die perfekt organisierten MAYDAY-Parties jährlich am 30.4. in der Dortmunder Westfalenhalle veranstaltet. Das Motto des MAYDAY am 30.4.2004 wird "Team X-treme" lauten.

MAYDAY war zu Beginn der großen Techno-Euphorie in Deutschland genau die richtige Veranstaltung am richtigen Ort und zur richtigen Zeit. MAYDAY brachte den Sound der Zeit auf den Punkt, versammelte die Crowd auf einem riesigen Dancefloor und definierte den Begriff "Rave" neu. Best Line-Up, Tonqualität, Lightshow, Deko und Organisation sind die Eckpfeiler einer so nie zuvor erlebten Atmosphäre. Spezielle neue Software in allen Digitalcontrollern, exklusiv für MAYDAY, erlaubt es alle Hallen mit kompletter Digitaltechnik und einer Endstufenleistung von zusammen ca. 750.000 Watt aufzufahren. Neben den besten Toningenieuren werden regelmäßig die weltweit neusten und strapazierfähigsten Systeme ausgewählt.

Die Lichtkonzepte von Mayday sind seit Beginn unübertroffen, atemberaubende Viel-Punkt-Raumlasershows gehören zum Standardrepertoire und werden ständig weiterentwickelt.
Die Video-Projektionen auf MAYDAY gehören zum Außergewöhnlichsten, was auf dem Gebiet optischer Abbildung möglich ist. So wachsen die DJ- und Live-Bühnen mit den Dancefloors zu einem multimedialen Gesamt-Kunstwerk aus Photonentapete, Großbildprojektion und Videoscreens zusammen.

Kontakt Mayday GmbH:

Alexander Petter
Pressestelle

Mayday GmbH
Giesebrechtstr. 16
D-10629 Berlin

Tel +49 (0) 30 327 916-46
Fax +49 (0) 30 327 916-99

---

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet.
Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Serien, Dokumentationen und Kinderprogrammen.
Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises:

Christine Denilauler
(Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation)

ZDF Enterprises GmbH
Lise-Meitner-Str. 9
D-55129 Mainz/Germany

Tel + 49 (0) 6131 991 228
Fax + 49 (0) 6131 991 229
Denilauler.C@ZDF.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler