Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF.archive bietet exklusives Ausschnittmaterial zum neuen deutschen Papst Benedikt XVI.

Mainz, 20. April 2005

Joseph Ratzinger, früher Erzbischof von München und viele Jahre Präfekt der Glaubenskongregation, wurde nur drei Tage nach seinem 78. Geburtstag zum Papst gewählt. Er war viele Jahre einer der mächtigsten Männer im Vatikan und ist weltweit als führender Theologe anerkannt. Exklusives Material über den neu gewählten Papst und Theologen, der gerne einen harten Kurs einschlägt, ist jetzt verfügbar.

**Einige Themen sind:**
- 70. Geburtstag des Kardinals Joseph Ratzinger
- Portrait von Joseph Ratzinger
- Ratzingers Papier gegen Eheschließungen von Homosexuellen
- Bischofsweihe von Joseph Ratzinger
- Interview mit Joseph Ratzinger
- Interview mit Georg Ratzinger, der Bruder von Papst Benedikt XVI.
- Reaktionen von Berliner Bürgern und deutschen Politikern auf die Wahl von Papst Benedikt XVI.
- Der Papst ist gewählt – Joseph Ratzinger / Ein Portrait

sowie eine Menge von Filmmaterial über den Vatikan, Aufnahmen und Animationen im Inneren der Sixtinischen Kapelle und vieles mehr.

Um Filmmaterial zu lizenzieren, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit ZDF Enterprises, Tel. +49-6131-991328 oder besuchen Sie unsere Website unter www.zdf-archive.com. Die Materialsichtung kann via URL erfolgen; das Material selbst kann via Satellit, Kurier oder FTP geliefert werden.

---

ZDF.archive ist das Archiv des Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF). Als Europas größter Fernsehsender hat das ZDF in den letzten 40 Jahren qualitativ hochwertiges Programm produziert. Unser Archiv enthält die weltweit größte Sammlung von Fernseh- und Filmmaterial. Mit ca. 2 Millionen Beiträgen aller Programmgenres aus 300.000 Programmstunden haben wir eine große Sammlung an Bewegtbildern.

---

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Serien, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises:
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49-6131-991228, Fax: +49-6131-991229, e-Mail: Denilauler.C@ZDF.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland