Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF, ZDF Enterprises und TVP1 produzieren Dokumentarfilm „Zweiter Weltkrieg“ (2x45‘)

Mainz und Warschau, 27.8.2014

ZDF, ZDF Enterprises und der polnische Sender TVP1 haben gemeinsam einen Zweiteiler zum 75. Jahrestag des Ausbruchs des 2. Weltkriegs produziert, um gemeinsam dieses schmerzhafte Kapitel der Geschichte aufzuarbeiten.

Vor 75 Jahren begann mit dem Überfall Hitler-Deutschlands auf Polen der schlimmste Krieg der Weltgeschichte. Nicht nur die Militärmacht des zum Gegner erklärten Nachbarlandes sollte zerstört werden, sondern auch die Lebensgrundlage seines Volkes. Über die Ursachen, das Geschehen und seine Folgen gibt es eine große Zahl von Abhandlungen und Filmen, in Polen wie in Deutschland. Doch allzu selten sind Schritte gemeinsamer Aufarbeitung und Erinnerung – über die Gräben der Geschichte hinweg. ZDF und TVP1 wollen einen solchen gemeinsamen Schritt gehen, mit einer Dokumentation, die an den Beginn des Zweiten Weltkriegs erinnern soll.

Die Produktion „Zweiter Weltkrieg“ entstand in enger Zusammenarbeit, unter anderem bei der Auswahl der internationalen Experten wie zum Beispiel Prof. Richard Overy, Prof. Paweł Machcewicz und Dr. Jochen Böhler. „Zweiter Weltkrieg“ stellt die Schicksale von Opfern und Tätern in den Vordergrund, erzählt bisher unbekannte Geschichten im Umfeld der Ereignisse des 1.9.1939 und liefert beeindruckende Interviewpartner. Ausgesuchte Zeitzeugen auf deutscher und polnischer Seite vermitteln in beklemmenden Aussagen, welch elementaren Einschnitt der Herbst 1939 für ihr ganzes Leben brachte.  So berichtet der bekannte Filmregisseur  Roman Polanski darüber wie er den Beginn der Judenverfolgung im besetzten Polen als Kind von 1940 bis 1943 in dem von deutschen Besatzern errichteten jüdischen Ghetto von Krakau miterlebt hat. Illustriert werden die Erinnerungen durch einen reichhaltigen Bestand neu erschlossener Amateurfilme sowie durch behutsam inszenierte Spielszenen, dokumentarische Aufnahmen und Fotos.

Die Ausstrahlung der deutsch-polnischen Koproduktion wird am 2. und 9. September auf TVP1 und ZDF parallel erfolgen. Teil 1 spiegelt die Vorgeschichte und die Kriegshandlungen um den 1. September 1939. Teil 2 schildert, wie die polnische Bevölkerung zu den großen Leidtragenden dieses Krieges wurde.

ZDF Enterprises übernimmt den weltweiten Vertrieb der ZDF-Eigenproduktion (Autoren Peter Hartl und Christian Frey, Produktion / Szene Andrzej Klamt, Halbtotal Filmproduktion).

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und  deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: Christine.Denilauler@ZDF-Enterprises.dechristine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler