Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF-ZDF Enterprises-Koproduktion "Millennium" mit International Emmy Award ausgezeichnet

Mainz, 22.November 2011

Die ZDF-ZDF Enterprises-Koproduktion "Millennium" ist in der Kategorie TV Movie/Mini-Series mit dem International Emmy Award ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung erfolgte am Montag, 21. November 2011, bei der 39. Emmy Awards Gala in New York.

Die "Millennium"-Trilogie des schwedischen Bestsellerautors Stieg Larsson wurde 2009 als internationale Koproduktion von Yellowbird, ZDF (Redaktion: Klaus Bassiner, Wolfgang Feindt), ZDF Enterprises (Produzent Peter Nadermann) und SVT in Zusammenarbeit mit Nordisk Film mit Michael Nyqvist und Noomi Rapace in Schweden verfilmt und lief zunächst in einer verkürzten Fassung mit großem Erfolg in den europäischen Kinos. In Deutschland wurde die Trilogie von nfp marketing und distribution in die Kinos gebracht und erreichte dort über 1,5 Millionen Zuschauer. Das ZDF sendete im Januar und Februar 2011 die Originalfassung in einer sechsteiligen Reihe auf dem renommierten Krimi-Sendeplatz am Sonntagabend um 22.00 Uhr. Durchschnittlich 4,17 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 17,8 Prozent) verfolgten die mit Hochspannung erzählten Geschichten um Lisbeth Salander und den Enthüllungsjournalisten Mikael Blomkvist.

Der International Emmy Award zählt zu den bedeutendsten Auszeichnungen für TV-Produktionen und wird jährlich von der International Academy of Television Arts and Sciences vergeben.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler