Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF / Gruppe 5 Dokumentarfilm "Die Geschichte der Ozeane" erfolgreich auf National Geographic Channel US ausgestrahlt

ZDF Enterprises zuständig für Welt-Vertrieb der 3-teiligen Dokumentation nach dem Buch von Frank Schätzing

Mainz, 29. September 2010

Die 3-teilige Dokumentation "Die Geschichte der Ozeane" erzielte gute Quoten bei ihrer Ausstrahlung auf National Geographic Channel US (NGC). Steve Burns, Executive Vice President Content bei NGC sagt: "Das Programm sah großartig auf dem Bildschirm aus und erzielte gute Quoten. Ich habe viel Lob von Top-Führungskräften der National Geographic Society bekommen, die es sehr begrüßen, wie gut es zu deren Oceans Initiative Project passt, einem auf fünf Jahre angelegten Versuch Überfischung zu stoppen. Führungskräfte bei Fox sind gleichermaßen zufrieden, mit dem Film in Verbindung gebracht zu werden. Die spektakuläre Fotografie, Spitzenforschung an Bord der Meteor und anderen Schiffen, dynamische CGI-Effekte und Darstellungen in Spielfilm-Qualität tragen allesamt zu einem reichhaltigen und emotionalen Bild des wichtigsten Charakteristikums unseres Planeten bei. Ich bin so stolz, darauf dieses Programm auf dem Sender zu haben. Es wird die Zuschauer noch viele Jahre begeistern."

Basierend auf dem Sachbuch "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" des internationalen Bestsellerautors Frank Schätzing wurde der spektakuläre Dokumentarfilm von Gruppe 5, einer Produktionsfirma innerhalb der ZDF Enterprises-Gruppe, für das ZDF produziert und von ARTE koproduziert. Es war Peter Arens, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Kultur und Wissenschaft, der diese Produktion über die Geschichte der Ozeane als Folgeprojekt von "2057 - Die Welt in 50 Jahren", einem international sehr erfolgreichen, ebenfalls auf Büchern von Frank Schätzing basierenden und von Gruppe 5 produzierten Dreiteiler anregte.

"Die Geschichte der Ozeane" wurde kürzlich auch an Japans NHK verkauft und weitere Verträge werden im Augenblick geschlossen.

"Die Geschichte der Ozeane" erzählt die faszinierende Geschichte der Ozeane, beginnend von vor 4 Billionen Jahren, als das erste Wasser auf unseren Planeten kam, bis heute. Es präsentiert neue Theorien über die Entstehung der Ozeane, evolutionäre Fakten und Details über die lange Kette des Lebens in der Welt des Wassers und gibt eine Vorstellung dessen, welch tiefgreifende Auswirkungen sie auf unsere eigene Spezies haben werden.

In diesem dreiteiligen Dokumentarfilm begeben sich die Zuschauer auf eine atemberaubende Reise durch Zeit und Raum, um die Geheimnisse der Weltmeere zu erforschen. Wir sitzen in der ersten Reihe, wenn Forscher Geheimnisse um die Entwicklung der Ozeane beleuchten und wie das Leben in der Tiefe in der Lage war, sich zu entwickeln. Mithilfe allerneuester Computeranimationen erweckt Gruppe 5 Filmproduktion prähistorische Kreaturen wieder zum Leben und offenbart die Wahrheit hinter Mythen und Legenden. In fotorealistischen Sequenzen wird gezeigt, wie sich Wissenschaftler die Vergangenheit und die Zukunft der Meere vorstellen.

Dr. Alexander Coridaß, Geschäftsführer Programm und Vermarktung von ZDF Enterprises bestätigt: "Diese Produktion ist nur ein weiteres Beispiel für die beispiellose Kreativität und Qualität von Gruppe 5 Filmproduktion. Programme aus der Schmiede von Gruppe 5 sind zu einer Marke geworden und werden von Publikum auf der ganzen Welt geschätzt. Wir sind stolz, dass dieses großartige Unternehmen Teil der ZDF Enterprises-Gruppe ist."

Uwe Kersken, Geschäftsführer der Gruppe 5 Filmproduktion und Executive Producer aller Filme, fügt hinzu: "Dies ist mehr als nur ein weiterer Film über Ozeane. Durch die Kombination von Natur, Geschichte und Wissenschaft, hat Gruppe 5 ein großes, bisher nie zuvor gezeigtes Bild der Ozeane geschaffen: Woher sind die Meere gekommen, wie haben sie sich verändert, wie haben sich die Meeresbewohner über Millionen von Jahren entwickelt? Wie Zeitreisende beobachten wir diese Geschöpfe bei ihrem ewigen Kampf ums Überleben. State of the art-Animationen ermöglichen es dem Zuschauer, Zeuge bei der Entstehung des allerersten Ozeans zu sein und der Entstehung des Mondes durch den Einschlag eines riesigen Asteroiden. Wir sehen, wie vor Millionen von Jahren der mittelatlantische Rücken gebildet wurde, als der Damm zwischen Atlantik und Mittelmeer brach und die ausgetrocknete See wieder befüllte.“

---

**Über Gruppe 5 Filmproduktion **
Die Kölner Gruppe 5 Filmproduktion GmbH wurde Ende 1989 gegründet. Gesellschafter sind ZDF Enterprises, Studio Hamburg Produktion, Christel Fomm und Uwe Kersken, der Geschäftsführer von Gruppe 5 ist und Executive Producer aller Filmen und Serien, die in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern produziert werden wird. Uwe Kersken wurde 1949 geboren. Er ist ein diplomierter Psychotherapeut und seit 1985 als TV-Produzent, Autor und Regisseur mit Schwerpunkt auf Geschichte, Wissenschaft, Tierwelt und Natur für den deutschen und internationalen TV-Markt tätig. Seit 2006 ist er Mitglied der International Academy of Television Arts & Sciences und wurde nun bereits zum dritten Mal als Mitglied zum Führungskomitee des World Congress of Science and Factual Producers berufen. Seine Credits umfassen Programme wie "Harpyie" (Der Geist des Kamuku-Baums), "Die amerikanische Reise des Alexander von Humboldt", "Die Geschichte der Gerichtsmedizin", "Sturm über Europa", "Medizin im Dritten Reich", "Wege aus der Finsternis - Europa im Mittelalter“, "D-Days - Tage, die die Welt veränderten“. Kürzlich hergestellt wurden u. a. die folgenden Programme: "Die Germanen", "2057 - Die Welt in 50 Jahren", "Armageddon – Der Einschlag" und China-Superdocs (einschließlich "Chinas Verbotene Stadt", "Die große Mauer", "Geheimnisse des Ersten Kaisers", "Das Geheimnis des Zhao Ling"), "Die Geschichte der Deutschen", "Welcome to India", "Die Varusschlacht", "1492 - Amerika vor Kolumbus", "Die Geschichte von Südafrika"und „Geschichte der Ozeane" und "Die Deutschen".
Alle Programme sind Produktionen für öffentlich-rechtliche deutsche TV-Sender wie ZDF / ZDF Enterprises und produziert für oder in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern wie ARTE, Canal +, Docstar, Erkunden, France 5, BBC, Granada, RTE, S4C, ORF, TVE, Mediaset , NHK, Discovery, Discovery International, Science Channel, History Channel, National Geographic Channel US, National Geographic Channels International, Smithsonian Channel, HBO, RAI, SBS, CCTV und anderen.

**Kontakt Gruppe 5 Filmproduktion**
Gruppe 5 Filmproduktion GmbH, Kartäuserwall 19-21, D-50678 Köln / Cologne, Telefon +49 221 946 7070, Fax +49 221 946 707, E-Mail: info@gruppe5film.de

---

**Über Frank Schaetzing**
Frank Schaetzing ist Autor verschiedener internationalen Bestsellers wie "Der Schwarm" und "Nachrichten aus einem unbekannten Universum". Er studierte Kommunikation und Marketing, lernte Klavier und Gitarre zu spielen, hat in verschiedenen Bands gespielt und begann dann als Texter in einer Werbeagentur zu arbeiten. In den neunziger Jahren gründete er seine eigene Werbeagentur in Köln zusammen mit Freunden und arbeitete 15 Jahre als Creative Director. Daneben begann er, seine inneren Filme aufzuschreiben (vor allem durch die Filme von Stanley Kubrick beeinflußt) und veröffentlichte seinen ersten Roman "Tod und Teufel", zeitlich im Mittelalter angesiedelt, der sofort zum Bestseller wurde. Weitere Romane folgten. Der Bestseller-Roman "Der Schwarm" war sein internationaler Durchbruch im Jahr 2004 und wurde in 27 Sprachen übersetzt. Der Gewinner des Kölner Literatur-Preises, des Corine-Preises und des Deutschen Science Fiction-Preises lebt und arbeitet in Köln.

---

**Über ZDF Enterprises**
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

**Kontakt ZDF Enterprises**
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler