Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises Vertriebsteam fährt mit vielseitigem Bouquet an Top-Programmen zur MIPCOM

Mainzer Lizenzhändler begegnet der Wirtschaftskrise mit "Passion for Excellence"

Mainz, 22. September 2009

Für die diesjährige MIPCOM, der Fachmesse für TV- und Medienindustrie, die vom 5. bis 9. Oktober in Cannes stattfindet, hat der Vertrieb von ZDF Enterprises das Motto "Passion for Excellence" gewählt. Diese Passion oder Begeisterung spiegelt sich im Programmangebot wieder - in qualitativ hochwertigem Kinderprogramm, packenden fiktionalen Produktionen und tagesaktuellen Dokumentationen.

An der Spitze der Angebotspalette für diesen Herbst steht DAS DSCHUNGELBUCH (52 x 11' + 1 x 60' HD), eine brandneue Zeichentrickserie in 3D und HD, die auf den gleichnamigen Romanen von Rudyard Kipling basiert. Daß diese Serie sich enger an Kiplings Erzählungen orientiert als andere Adaptationen, kommt hierbei nicht überraschend, denn der Produzent DQ Entertainment ist in Indien ansässig, dem Land also, wo DAS DSCHUNGELBUCH spielt. Koproduzenten sind ZDF, ZDF Enterprises, TF1, NBC Universal und andere. Ebenfalls auf einer erfolgreichen Buchvorlage, der des preisgekrönten Zeichners David Wojtowycz, basiert CLAUDE (52 x 10'). Die Geschichten eines kleinen Eisbären, der mit seiner Familie in eine wärmere Gegend umzieht und sich der neuen Umgebung anpassen muß, wird von Red and Blue Productions mit Dot to Dot für das ZDF, ZDF Enterprises und Disney Channel UK koproduziert. Die nagelneue Zeichentrickserie MARSUPILAMI (52 x 26') zeigt Kindern, daß es "cool" ist, umweltbewußt zu sein und im Einklang mit der Natur zu leben. Mit dem berühmten Comic-Helden im Mittelpunkt verbreitet diese von Samka Productions und Marsu Productions in Koproduktion mit France 3 und in Kooperation von ZDF und ZDF Enterprises hergestellte Serie Spaß für jedermann. Teens in aller Welt warten schon ungeduldig auf die dritte Staffel von H2O - PLÖTZLICH MEERJUNGFRAU (78 x 26' - 26 x 26' HD neue Folgen), die Koproduktion von Jonathan M. Shiff und ZDF Enterprises, die in mehr als 150 Ländern zum Hit wurde und einen weltweiten Meerjungfrauen-Boom ausgelöst hat.

Im Bereich Fiktion ist eines der Highlights KRUPP – MYTHOS UND WAHRHEIT (3 x 90' / 2 x 90'), eine Nacherzählung der Jahre von Ruhm und Untergang einer der reichsten Familien Deutschlands, produziert von MOOVIE – The Art of Entertainment für das ZDF. Großartige Spannung garantiert die dänische Krimiserie THE PROTECTORS (10 x 60') über Kopenhagener Bodyguards, die täglich ihr Leben zum Schutz oft zwielichtiger VIPs riskieren. Die Serie ist eine Kreation des DR-TV-Teams, das bereits die mit dem iEmmy ausgezeichnete Serie DER ADLER erschaffen hatte. Eine ganz andere Seite skandinavischen Lebens zeigt die norwegische Wohlfühlserie MARIA (12 x 52'), die von einer jungen Psychologin handelt, die auf ihre Heimat-Insel zurückkehrt und dort einen Ort vorfindet, der dringend eine Therapie benötigt.

Das ZDF Enterprises-Angebot wäre nicht komplett ohne einige bedeutende Dokumentarfilme. Besonders opulent ist die Geschichte einer der zerstörerischsten Schlachten des Altertums, KAMPF UM GERMANIEN (2 x 52' HD). Produziert von Gruppe 5 Filmproduktion, sammelt das Programm in Krimi-Manier Beweise, die Fragen beantworten, die bis zum heutigen Tag umstritten sind. NATASCHA KAMPUSCH (1 x 43' / 1 x 52' HD), produziert von Securitel für NDR, Five TV und ZDF Enterprises, berichtet über das Schicksal einer jungen Österreicherin, die von ihrem Entführer acht Jahre in seinem Haus als Gefangene gehalten wurde. In LISSABON (1 x 52'), erforschen wir die erste Mega-Katastrophe der modernen Zeitrechnung. Führende Wissenschaftler ziehen Parallelen zwischen dem zerstörerischen Erdbeben von 1755 und den heutigen Naturkatastrophen.

ZDF Enterprises begegnet dem wirtschaftlichen Abschwung und den sich daraus ergebenden sinkenden Werbeeinnahmen der Senderkunden mit einem kontinuierlichen Output von hochqualitativem Programm. Da sich Werbebudgets zunehmend in Richtung der digitalen Medien verschieben bietet das Unternehmen eine steigende Anzahl von Programmen für die Nutzung auf einerVielzahl von Plattformen an. Christian Massmann, Leiter Vertrieb bei ZDF Enterprises, sagt: "Das ZDF hat einen konstant umfangreichen und sehr attraktiven Programm-Output, der ein breites Segment von Fernsehzuschauern anspricht. Wir können daher eine beeindruckende Vielzahl und ein großes Volumen von Programmen anbieten, die bereits in ihrem heimischen Markt erfolgreich ausgestrahlt wurden, was das Flop-Risiko für ausländische Sender erheblich reduziert. Außerdem bieten wir mehr als "nur" Fernsehprogramm. Ein Beispiel ist unser spezieller All Media-Roll-out für alle Plattformen, den wir für Programme wie beispielsweise DAS DSCHUNGELBUCH, H2O - PLÖTZLICH MEERJUNGFRAU, CLAUDE und THE PROTECTORS anbieten. Von globalem Brandmanagement zu zusätzlichen Inhalten für alle nur denkbaren digitalen Geräte, von hochkalibrigen Eventprogrammen und Mulitmedia-Applikationen zu kurzen Clips - was immer wir machen, wir streben danach, dass unsere Kunden mit ihrer Investition in unsere Produkte zufrieden sind. Wir glauben in unsere "Passion for Excellence". Und mit unserem vielfältigen Katalog und unserer digitalen Strategie sind wir für künftige Herausforderungen bestens gerüstet."

---

**Über ZDF Enterprises**
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

**Kontakt ZDF Enterprises**
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-991228, Fax: +49 6131-991229, e-mail: denilauler.c@zdf.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler