Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises vertreibt die neueste Trilogie der erfolgreichen Dramaserie Ku'damm 63

Mainz, 24. Februar 2021

ZDF Enterprises übernimmt den weltweiten Vertrieb von Ku‘damm 63 (3 x 90‘), der Fortsetzung der erfolgreichen Drama-Produktionen Ku‘damm 56und Ku‘damm 59. Das dreiteilige Periodendrama wird erneut von UFA Fiction für das ZDF produziert.

Die Ku‘damm-Reihe spielt im Berlin der Nachkriegszeit und folgt den Spuren einer konservativen Matriarchin und Besitzerin einer angesehenen Tanzschule und ihren drei Töchtern, während sie darum kämpfen, ihren Platz als Frauen in einer sich verändernden Welt zu finden. 

Ku‘damm feierte ZDF-Premiere im Jahr 2016 und hat seitdem bis zu 6,35 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 19,6 % erreicht.  ZDF Enterprises hat die beiden Vorgänger-Serien Ku‘damm 56 und Ku‘damm 59 an über 30 Sender in Asien, Australien, Afrika, Amerika und Europa lizenziert.

Robert Franke, Bereichsleiter ZDFE.drama bei ZDF Enterprises, sagte: „Diese fesselnde Familiensaga überzeugt auf so vielen Ebenen. Die Kombination aus Wärme, Humor, Nostalgie, Generationendynamik und emotionalen Konflikten zieht die Zuschauer in ihren Bann und bietet ihnen viele Stunden großartiger Unterhaltung.“

Der Berliner Ku‘damm bietet im Jahr 1963 eine andere Perspektive als in den düsteren 50er Jahren. Die Jugend wird durch Mode und Musik aus Übersee beeinflusst und John F. Kennedy stattet Berlin seinen historischen Besuch ab.  Die Energie, die sich in den Studentenprotesten der späten 1960er Jahre entlud, ist hier bereits zu spüren. Doch das Jahrzehnt wirft neue Fragen für die Familie Schöllack auf und stellt sie vor neue Herausforderungen.

Die drei Schwestern Monika, Helga und Eva, inzwischen erwachsene Frauen, werden mit schwierigen Entscheidungen in einer Gesellschaft konfrontiert, die nicht so frei ist, wie sie zu sein vorgibt. Ehen und Beziehungen werden von Spannungen belastet, da das neue Jahrzehnt eine andere Denkweise mit sich bringt. Die starren Sitten der Vergangenheit und ihre auf gesellschaftliche Konventionen bedachte Mutter verschärfen den Konflikt in dieser ergreifenden Momentaufnahme Westdeutschlands in den 1960er Jahren.

Ku‘damm 63 wird vom ZDF ab Sonntag. 21. März 2021 ausgestrahlt. Der Dreiteiler wurde von Annette Hess kreiert und von Benjamin Benedict und Nico Hofmann produziert, mit Marc Lepetit als ausführendem Produzenten. 

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Downloads

COPYRIGHT: ZDF / Michael Schreitel, Boris Laewen, Thorsten Wiemer
COPYRIGHT: ZDF / Michael Schreitel, Boris Laewen, Thorsten Wiemer