Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises vermeldet Verkauf von 150 Programmstunden nach Asien und gibt Line-up für Asia TV Forum 2015 bekannt

Mainz, 26. November 2015

Kurz vor Beginn des Asia TV Forums 2015 gibt ZDF Enterprises bekannt, dass eine Reihe von Programmen aus dem ZDFE.junior-Katalog mit einem Gesamtvolumen von 150 Stunden in die Region verkauft wurden.

Der australische Sender ABC International hat die Pay-TV-Rechte für den panasiatischen Raum an allen drei Staffeln von „Dance Academy“ (65 x 26’, ausgezeichnet mit drei ADG Awards und zwei Logie Awards, nominiert für drei AFI Awards, einen Banff Rockie Award, den iEmmy Award und einen weiteren Logie Award) erworben, während HBO Family Asia sich ebendiese Rechte für die zweite Staffel von „Mako – Einfach Meerjungfrau“ (26 x 26’) gesichert hat. Die Free-TV-Rechte für beide Staffeln von „Elephant Princess“ (52 x 26’, ausgezeichnet mit einem AACTA Award und nominiert für den Logie Award) wurden von Indonesian Spectrum Films erworben und ThaiTV3 hat die Free-TV-Rechte an der Live-Action-Abenteuerserie „Sam Fox: Extreme Adventures“ (26 x 26’), der ersten und zweiten Staffel von „Wolfblood“ (26 x 26’) sowie der ersten Staffel von „Total Genial“ (26 x 26’) gekauft. Der thailändische Sender Next Step hat sich die Free-TV-Rechte an den Animationsserien „Ritter Rost“ (52 x 13’), „Shaolin Wuzang“ (26 x 26’), „Tempo Express“ (26 x 26’) und der ersten Staffel von „Familie Fox – Die Geheimnishüter“ (26 x 24’) gesichert.

Christophe Goldberger, Geschäftsführer von GoldBee, wird auch in diesem Jahr den Programmkatalog von ZDFE.junior beim ATF vertreten. ZDF Enterprises und GoldBee haben Anfang 2014 eine Partnerschaft für den Vertrieb des Programmkatalogs und der Verbraucherprodukte von ZDFE.junior in Iberien, Lateinamerika und Asien geschlossen.

Peter Lang, Bereichsleiter ZDFE.junior: „Mit mehr als 3500 Stunden verfügt ZDFE.junior über einen der stärksten Programmkataloge für Kinder in der gesamten Branche – von qualitativ hochwertigen Vorschulsendungen über animierte Comedy- und Abenteuerserien für jüngere Kinder bis hin zu herausragenden Live-Action-Drama- und Comedy-Programmen für Teenager. Auf dieser Grundlage werden wir unsere bestehenden Beziehungen zu Fernsehsendern in der Region weiter ausbauen und wichtige neue Partner finden können.“

An der Spitze des Line-ups für das ATF stehen die Live-Action-Serien „Mako – Einfach Meerjungfrau“ (68 x 26’) und der Bafta-Preisträger „Wolfblood“ (39 x 26’) sowie die Animationsserien „Der kleine Drache Kokosnuss“ (104 x 12’) und „Marcus Level“ (52 x 13’).

„Mako – Einfach Meerjungfrau“ (52x26‘) ist ein Spin-off der international erfolgreichen Serie „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“, die in über 160 Ländern ausgestrahlt wurde und in ganz Asien sehr erfolgreich bei Senderpartnern wie HBO Family Asia, Media Prima (Malaysia), GMA (Philippinen) und MCOT (Thailand) lief. „Mako – Einfach Meerjungfrau“ ist mittlerweile auf allen Plattformen in Asien empfangbar. 52 spannende Episoden sind bereits verfügbar, und eine dritte Staffel mit einer neuen asiatischen Meerjungfrau startet in Kürze.

Die mehrfach ausgezeichnete Jugendserie „Wolfblood – Verwandlung bei Vollmond“ (39x26‘) läuft derzeit in der dritten Staffel, und eine vierte Staffel wird bereits produziert. Die Serie dreht sich um Maddy Smith, eine fast normale Jugendliche, die mit ihren Eltern in einer kleinen Stadt auf dem Land lebt. Sie freundet sich mit dem neuen Schüler Rhydian an, und durch ihr Geheimnis müssen sie sich der wichtigsten Frage stellen: „Wenn wir erwachsen werden, woher wissen wir dann, wer wir sein sollen?“ – eine Frage, die nur sie selbst beantworten können.

Bei den Animationsserien gibt es mit „Der kleine Drache Kokosnuss“ (52x11’) eine brandneue CGI-Serie für Kinder im Vorschulalter. Die Serie basiert auf den gleichnamigen Bestsellerbüchern und folgt mit der Ausstrahlung auf dem Sender ATF dem kürzlich veröffentlichten Zeichentrick-Kinofilm, der in über 70 Länder verkauft wurde. Das Leben ist nicht immer einfach auf der Dracheninsel – Kokosnuss hat Probleme beim Fliegen, Oscar ist der einzige Vegetarier in seiner Familie, und Matilda hat als Stachelschwein in der Welt der Drachen nichts zu sagen. Trotzdem lösen die drei Freunde jedes Problem und schließen dabei stets neue Freundschaften. Angetrieben durch Kokosnuss‘ unstillbare Neugier bringt das Trio mit seiner fantastischen Teamarbeit selbst die unterschiedlichsten Drachenfamilien zusammen und steht dabei für Freundschaft und Toleranz ein.

Die Animationsserie „Marcus Level“ (52x13’), bei der es um Videospiele geht, läuft im TV nach einem erfolgreichen Start in der App-Welt an. Die Serie bedient sich der Spiele, die Kinder gut kennen. Als Marcus die neuste Version seines Lieblingsvideospiels bekommt, wird er plötzlich in das Spiel hineingezogen und tauscht Plätze mit seinem Helden Gorbar dem Großartigen! Um wieder nach Hause zu kommen, gibt es nur einen Weg für ihn: Er muss sich jeder Herausforderung stellen, das Spiel beenden und die Prinzessin retten.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

 

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Mako Mermaids
Season 3

Coconut,
the Little Dragon

Marcus Level
Wolfblood