Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises verkauft THE FALL von BBC 2 an HBO Europe

Ab Februar sorgt Gillian Anderson für Nervenkitzel pur auf Cinemax

Budapest und Mainz, 29. Januar 2014

HBO Europe und ZDF Enterprises haben einen Vertrag über die Krimiserie „The Fall“ (5 x 60') geschlossen. „The Fall“ ist eine von Artists Studio für den britischen Sender BBC 2 produzierte Krimiserie mit der Emmy- und BAFTA-Gewinnerin Gillian Anderson in ihrer ersten Ermittlerrolle, seit sie in „Akte X“ die FBI-Agentin Scully spielte.

ZDF Enterprises vertreibt die von Artists Studio (Gub Neal, Justin Thomson-Glover, Patrick Irwin & Julian Stevens) produzierte Serie in Partnerschaft mit Content Television, einem Geschäftsbereich der Content Media Corporation, und zeichnet für den Verkauf in Kontinentaleuropa verantwortlich.

HBO wird die Serie im ersten Halbjahr 2014 in Ländern wie Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Polen, Rumänien, Moldawien, Bulgarien, Kroatien, Slowenien, Serbien, Montenegro, Kosovo, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina und Albanien zeigen. Die Ausstrahlung beginnt im Februar auf dem HBO-Sender Cinemax.

Erfinder und Autor von „The Fall“ ist Allan Cubitt (The Runaway, Murphy’s Law, Prime Suspect), produziert wird die Serie von Gub Neal (The Last Enemy, Cracker) und Julian Stevens (The Last Enemy).

In der Serie geht es um das Leben zweier Jäger in ein- und derselben Geschichte – Anderson (Große Erwartungen) spielt DSI Stella Gibson, eine erfolgreiche und ehrgeizige Kriminalbeamtin im Morddezernat, die ein Team der Mordkommission leiten soll, das angesichts des größten Albtraums eines jeden Ermittlers – Serienmord - unter zunehmenden Druck gerät. Dem Serienkiller Paul Spector, verkörpert von Jamie Dornan (Once Upon A Time), ist Gibson auf den Fersen. Er macht, versteckt hinter der Fassade eines liebevollen Ehemanns und Familienvaters, willkürlich Jagd auf junge Frauen in und um Belfast. „The Fall“ verfolgt die polizeilichen Ermittlungen und bringt dabei die komplizierten Lebensgeschichten der in die Mordserie verwickelten Personen ans Tageslicht – die des Mörders und die der Familien der Opfer.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Gillian Anderson