Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises verkauft Jasper James-Doku „A Day in the Life of Earth” an Viasat World und Telefonica

Mainz, 1. Oktober 2018

ZDF Enterprises vermeldet den Verkauf von „A Day in the Life of Earth“ (90‘ oder 2x45‘) an die spanische Telefonica Audiovisual Digital S.L.U. und Viasat World Limited.

Die Zusammenarbeit mit Screen Glue unter Jasper James („Walking with Dinosaurs“) geht mit dieser Produktion nach der erfolgreichen Partnerschaft bezüglich „Size Matters“ (2 x 52‘‚) in eine neue Runde. Screen Glue steht für kreative Fernsehproduktionen, um Geschichten mit Hilfe von CGI, Animationen und Visual Effects auf eine neue Weise zu erzählen.  „A Day in the Life of Earth“ ist eine britisch-kanadische Koproduktion von Screen Glue Ltd. und Yap Films mit ZDF Enterprises, CBC, France 5 und BBC4. ZDF Enterprises verantwortet den Weltvertrieb.

"A Day in the Life of Earth" ist ein 90 Min. und 2 x 45 Min-Special über all das, was sich innerhalb eines Tages auf der Erde verändert, von der Bewegung von Landmassen, über das Wachstum von Pflanzen bis zur Wanderung des Saharasands.

Das Special dokumentiert all das, was sich innerhalb eines Tages auf der Erde verändert, von der Bewegung von Landmassen, über das Wachstum von Pflanzen bis zur Wanderung des Saharasands. Bereits innerhalb eines Tages ist auf dem Planeten, den die Menschheit bewohnt, Erstaunliches passiert.

Der weit verbreiteten Ansicht, große Entwicklungen in Natur oder Geologie bräuchten auf der Erde mindestens Jahrhunderte, wenn nicht Jahrmillionen, wird anschaulich und lebendig widersprochen. Der Film führt seine Zuschauer in High-End-CGI einmal über die ganze Erde.

Auf Meta- und Micro- und Makroebenen werden die immerwährenden Veränderungen unserer Erde gezeigt, die praktisch täglich - bemerkt oder unbemerkt - unter den Füßen der Menschheit stattfinden.

Das epische Ausmaß dieser täglichen Ereignisse wird wissenschaftlich erklärt und in vielen erstaunlichen Fakten übermittelt: so legt bspw. die Erde in nur 24 Stunden im Weltraum über ,4 Millionen Kilometer zurück und die Sonne transferiert unglaubliche 120.000 Terrawatt Energie in den Planeten. Im gleichen Zeitraum spülen Ozeankämme 13,7 Millionen Kubikmeter neue Küste an, schrumpft Indien um 1500 Quadratmeter und entstehen 155 Millionen Tonnen neue Biomasse - von denen 1200 Tonnen neue Menschen sind.

Das beeindruckende Film-Special macht auch deutlich, welche Auswirkungen die Geburt von täglich 365.000 neuen Babys weltweit an einem einzigen Ort der Erde haben und warum Wissenschaftler aus der ganzen Welt daran arbeiten, Helium vom Mond abzubauen. Ein Element, von dem 120 Tonnen innerhalb von 24 Stunden die Erde verlassen – genug, um 50 Millionen Luftballons zu füllen.

„A Day in the Life of Earth“ ist eine 24-Stunden-Dokumentation, die mit spektakulären CGI-Bildern und Fakten, den Blick auf den Organismus Erde für immer verändert.

---

Über Screen Glue

Screen Glue wurde 2013 vom TV-Produzenten und CGI Spezialisten Jasper James (Walking with Dinosaurs, BBC/Discovery; Dark Matters, Science Channel) gegründet. Genau wie “A Day in the Life of Earth” Geologie auf komplett kontra-intuitive Art und Weise betrachtet, ist Screen Glues Markenzeichen eine sehr originelle Herangehensweise an Themen. Dadurch werden Doku-Themen zu unterhaltsamen TV-Events. Zu Screen Glues jüngsten Produktionen zählen die spektakuläre Mini-Serie “Size Matters”, in der wir die Größenverhältnisse auf unserer Welt ändern, um zu sehen, was dann falsch läuft, eine Komödie über das Ändern der Gesetze der Physik, ein Teen-im Stil eines Video-Blogs sowie eine Animationsserie über Geschichte für die BBC.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Copyright: Screen Glue
Copyright: Screen Glue
Copyright: Screen Glue
Copyright: Screen Glue