Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises verkauft großes Paket Kinderprogramm an australischen Sender ABC TV

Mainz, 25. September 2009

ABC TV und ZDF Enterprises haben einen Vertrag über ein beeindruckendes Paket von vier Kinder-Zeichentrickserien unterzeichnet.

ABC TV wird die Serien "Claude" (52 x 10'), "Shaolin Wuzang" (26 x 26') und "Igam Ogam" (26 x 10') auf dem Hauptkanal ABC1 und auf dem digitalen Kanal ABC2 ausstrahlen; "Lauras Stern" (35 x 10') wird auf ABC2 zu sehen sein. ABC TV hat ebenfalls die Rechte für die All Media roll-outs für "Igam Ogam" und "Claude" erworben; bestehend aus einer B2C-Website, die maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Zuschauer von ABC TV ist.

"Claude" basiert auf den Büchern des preisgekrönten Zeichners David Wojtowycz, die in 2000 erstmals publiziert wurden und seitdem u. a. in Australien, Neuseeland, Korea, Japan, Großbritannien und die USA verkauft werden. "Shaolin Wuzang", eine Koproduktion von Les Cartooneurs Associés, France 3, ZDF und ZDF Enterprises, erzählt die Geschichte dreier Teenager, die als Reinkarnation von Shaolin-Mönchen mithilfe der Kunst des Kung Fu gegen einen 1000 Jahre alten Dämonen kämpfen müssen. "Igam Ogam" ist eine innovative Stop-Frame Produktion von Calon TV für Five, S4C und ZDF Enterprises. Diese humorvolle Serie für Kleinkinder spielt in der Steinzeit und handelt von dem lustigen Höhlenmädchen Igam Ogam und ihren Freunden. "Lauras Stern" basiert auf einer weltweit erfolgreichen Buchreihe, die in 25 Sprachen übersetzt wurde und in 30 Ländern publiziert wurde. Die niedliche Vorschulserie handelt von einem kleinen Mädchen und ihrem Freund - einem vom Himmel gefallenen Stern.

Fred Burcksen, Bereichsleiter Vertrieb, Merchandising und Koproduktionen sagt: "Mit der Unterzeichnung dieses Vertrags betreten wir die nächste Stufe unserer produktiven Partnerschaft mit ABC TV. Die erste gemeinsame Koproduktion von ABC TV, ZDF und ZDF Enterprises, die Teen-Serie "Dance Academy", wird gerade in Australien gedreht. Daher freuen wir uns umso mehr, nun auch auf dem Feld der Programmakquise ein Partner von ABC TV zu sein."

---

**Über ZDF Enterprises**
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

**Kontakt ZDF Enterprises**
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-991228, Fax: +49 6131-991229, e-mail: denilauler.c@zdf.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler