Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises verkauft großes Dokumentations- Paket an FTV Prima

Der Mainzer Lizenz-Vermarkter beliefert neuen Kanal „Prima ZOOM“ des Fernsehsenders IPrima

Mainz, 7. März 2013

ZDF Enterprises hat ein umfangreiches Paket von Dokumentationen an den tschechischen Fernsehsender FTV Prima verkauft. Am 1. Februar 2013 fiel der Startschuss für den neuen Kanal „Prima Zoom“ des Fernsehsenders Prima, der somit die Palette seiner Kanäle auf insgesamt vier erweiterte. Im Laufe der kommenden drei Jahre wird ZDF Enterprises 475 Programmstunden aus den Bereichen Wildlife & Nature sowie Wissenschaft an den neuen Fernsehsender liefern. Während des ersten Übertragungsjahres wird der Sender 250 Programmstunden von dem Mainzer Lizenzhändler erhalten, was ungefähr 15 % des gesamten Programms von „Prima Zoom“ entspricht. Das Dokumentarfilm-Paket enthält international erfolgreiche Titel, wie z. B. „Ägypten“, „Der Heilige Krieg“, „Schneller als das Auge - Im Reich der Superzeitlupe“, „Missing Link“, „Im Reich der Tiefe“, „Cowboys of the Sea“, „Martian Mega Rover“ und „Ungarn - Wildnis zwischen Donau und Theiß“.

Ralf Rückauer, Bereichsleiter ZDFE.factual, erklärt: „Wir haben in den vergangenen Jahren die Kollektion des Genres ‚Dokumentarfilm‘ unseres Programmkatalogs kontinuierlich ausgebaut und erweitert. Mittlerweile sind wir nicht mehr nur Lieferanten von besonderen Highlights und Co-Produzenten erstklassiger Dokumentationen, sondern auch Dienstleister und Launch-Partner für neue Slots und Kanäle, die wir von Anfang an unterstützen.“

---

Über FTV Prima
Prima ZOOM gehört zu FTV Prima, einer der größten Fernsehgesellschaften der Tschechischen Republik. Prima ZOOM konzentriert sich ausschließlich auf Dokumentarfilme und ist der erste frei empfangbare Fernsehsender mit dieser Intention in der Tschechischen Republik. FTV Prima befindet sich im Besitz der MTG Group und GES MEDIA EUROPE.

Kontakt FTV Prima
FTV Prima, Na Žertvách 24, Prague 8, 18000
Tel.: +420 266 700 111
E-mail: informace@iprima.cz

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler