Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises verkauft Cottonwood-Media-Produktion FIND ME IN PARIS an Nickelodeon UK

Mainz, 17. September 2018

ZDF Enterprises hat heute den Verkauf von FIND ME IN PARIS (26 x 26’), der Hit-Dramaserie für Tweens von Cottonwood Media, an Nickelodeon UK bekanntgegeben. Die Erstausstrahlung ist für den 17. September geplant.

Louise Bucknole, VP Programming, VIMN Kids, UK & Ireland sagt “Find Me in Paris passt perfekt zu Nickelodeon UK mit seinem Drama, dem Geheimnisvollen, dem Tanz und der Dreiecksliebesgeschickte voller Humor.  Die Produktion sieht atemberaubend aus!  Wir sind begeistert von unserer Zusammenarbeit mit dem ZDF und Cottonwood Media an einer solch brillianten Serie und freuen uns darauf, dieses wirkliche Highlicht unseren Zuschauern anbieten zu können.”

Peter Lang, Bereichsleiter ZDFE.junior, ZDF Enterprises: "Wir freuen uns, dass Find me in Paris in Großbritannien sein Zuhause bei Nickelodeon gefunden hat, wo es sicherlich das Publikum begeistern und eine großte Fangemeinde finden wird. Es ist fantastisch zu sehen, das diese wundervolle Serie bei Kindern rund um den Erdball gleichermassen gefällt. Wir sind stolz ein Teil dieser unglaublichen und anhaltenden Erfolgsgeschichte zu sein."

FIND ME IN PARIS startet am 17. September auf Nickelodeon UK und wird das britische Publikum mit seinen Nachwuchstalenten und einem namhaften Kreativteam sicher begeistern. Zum Cast gehören unter anderem Jessica Lord (The Next Step von CBBC), Hannah Dodd (Harlots), Eubha Akilade (Eve, Clique) und Rory Saper (The Legend of Tarzan) aus Großbritannien sowie der kanadische Schauspieler Castle Rock (The Descendants 2 – Die Nachkommen). Regie führten der Brite Matt Bloom, der sich mit seiner Hitserie HANK ZIPZER, die 2018 für den International Emmy Award und den BAFTA nominiert war, einen Namen gemacht hat, sowie das irische Regie-Duo Ronan und Robert Burke (bekannt für den Serienerfolg Red Rock von TV3 und die Netflix-Produktion Zoe und Raven – Freiheit im Sattel).  

FIND ME IN PARIS erzählt die Geschichte von Lena Grisky, einer russischen Balletttänzerin, die es aus dem Jahr 1905 ins heutige Paris verschlägt. Dort gerät sie von einem Schlamassel ins nächste, während sie versucht, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden. Mit seiner an Originalschauplätzen im unverwechselbaren Paris und in der Opéra Garnier gedrehten Mischung aus Weltklasse-Ballett, Modern Dance, Musik, Drama und Comedy und einem für diesen Markt einmaligen Budget hat FIND ME IN PARIS das Tween-Genre bereits im Sturm erobert. Die Serie wurde weltweit verkauft und von der Kritik hochgelobt – erst kürzlich setzte die Washington Post sie auf ihre Liste der Programme, die Eltern unbedingt mit ihren Kindern schauen sollten. Dazu schrieb sie: „In dieser internationalen Serie sind zudem talentierte Schauspieler in vielen äußerst beeindruckenden Tanzszenen zu sehen.“ Derzeit laufen in Paris die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von FIND ME IN PARIS.

FIND ME IN PARIS wurde nicht nur in alle wichtigen englischsprachigen Länder verkauft (Nick UK, Hulu und NBC Universal US, ABC Australia), sondern auch in die bedeutendsten europäischen Märkte (France TV, ZDF, Disney (Italien, Frankreich), VRT Belgien). Auch die weltweite Vermarktung der Lizenzrechte läuft bereits. So verkündete France TV Distribution jüngst eine Reihe von Partnerschaften in Frankreich in wichtigen Kategorien, von Verlagsartikeln über Schreib- und Haushaltswaren bis hin zu Kleidung, Spielzeug und Schuhen.

Neben der Executive Producerin Leila Smith waren Jill Girling und Lori Mather-Welch (Schöpferinnen von Nickelodeons RIDE – MIT HERZ UND HUF) als ausführende Produzentinnen tätig. Sie schrieben auch das Drehbuch zu FIND ME IN PARIS, einer Koproduktion von Cottonwood Media (David Michel, Zoé Carrera Allaix, Cecile Lauritano), dem ZDF, ZDF Enterprises und der Pariser Oper. Für den Vertrieb sind ZDF Enterprises (deutschsprachiger Raum, Großbritannien, Benelux, Skandinavien, Osteuropa) und Federations Kids & Family (alle anderen Länder) verantwortlich.

---

Über Nickelodeon

Bei Nickelodeon haben die Kinder das Sagen: Der Sender bringt so beliebte Programme wie die Kids’ Choice Awards, Henry Danger, Game Shakers – Jetzt geht’s App, SpongeBob Schwammkopf und Knight Squad – Die jungen Ritter in mehr als 13 Millionen Haushalte. Seit 1993 finden junge Zuschauer in Großbritannien und Irland auf Nickelodeon erfolgreiche internationale und einheimische Unterhaltungsformate. Über Nickelodeon HD ist der Sender zudem in hochauflösender Bildqualität verfügbar, und wer eine Ausstrahlung verpasst, kann sie auf Nickelodeon +1 zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Auf nick.co.uk  Nick Play gibt es täglich neue exklusive Inhalte, wie Spiele, Blicke hinter die Kulissen, Sendungsinformationen und vieles mehr. Nickelodeon ist über Sky, Virgin, TalkTalk, BT Vision, YouView, VUTV auf Freeview sowie in Irland über UPC empfangbar.

Das Nickelodeon-Netzwerk versorgt Großbritannien und Irland über seine per Kabel und Satellit in mehr als 13 Millionen Haushalten empfangbaren Kanäle mit den besten Inhalten für Kinder. Nickelodeon UK umfasst sieben verschiedene Unterhaltungskanäle für Kinder von vier bis 15 Jahren und deren Familien. Das Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen Viacom International Media Networks und BSkyB.

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

 

Kontakte:

Nickelodeon UK & Ireland: Jazz Chappell, Communications Executive, Jazz.chappell@nickelodeon.co.uk, 0203 580 3122

ZDF Enterprises: Christine Denilauler, Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation, Tel.: +49 6131-9911130, christine.denilauler@zdf-enterprises.de

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler