Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises verkauft auf der MIPCOM mehr als 5.000 Stunden Programm

Das eindrucksvolle Line-up, ausführliche Treffen mit Protagonisten, Produzenten und Kunden führen zu wichtigen Abschlüssen

MIPCOM/Cannes, 10. Oktober 2012

ZDF Enterprises hat bereits vor der MIPCOM weltweit eine Vielzahl von wichtigen Abschlüssen unterzeichnet, z. B. mit der BBC, RAI Italien, TVE Spanien, FTV Prima Tschechische Republik, Canal+ Frankreich und Sky Deutschland; außerdem für Online-Inhalte mit Netflix USA und Großbritannien.

Das eindrucksvolle Line-up von ZDF Enterprises bei der MIPCOM weckte Erwartungen: Sendungen wie "Rocket City Rednecks" für die Programmkategorie Factual, "Wolfblood" für das Kinderprogramm oder die großartige Fernsehserie "The Fall" haben schon im Vorfeld der Herbstmesse für riesiges Interesse gesorgt. Darüber hinaus gab ZDF Enterprises die Übernahme des weltweiten Vertriebs der Serie "Reef Doctors" bekannt, der ersten Produktion des BAFTA-Preisträgers Jonathan M.Shiff im Bereich Family Entertainment.

Während der MIPCOM wurde das ZDF Enterprises-Team bei vielen Gelegenheiten von Protagonisten und Produzenten wie Foz Allan, Produzent des MIPCOM Highlights "Wolfblood", Oliver Berben von Moovie, dem Produzenten der auf den Bestsellern von Ferdinand von Schirach basierenden Miniserie "Das Verbrechen",  Peter Bose und Jonas Allen vom dänischen Unternehmen Miso Film für die Krimiserie "Dicte", Dolphin Digital Studios - die Koproduzenten von Anthony Zuikers digitalem Blockbuster "Cybergeddon", der in einigen Territorien von ZDF Enterprises vertrieben wird, oder DQ Entertainment aus Indien mit aktuellen Neuigkeiten über ihre 3D-Produktion "Peter Pan" in Kundengesprächen begleitet. Highlight des MIPCOM-Montags war das exklusive Dinner zum Launch der Krimiserie "The Fall", einer Koproduktion mit BBC2, in Anwesenheit von Hauptdarstellerin Gillian Anderson und Autor Allan Cubitt. 

Dr. Alexander Coridaß, Geschäftsführer Programm und Vermarktung von ZDF Enterprises, ist mit den bisherigen Ergebnissen der Messe sehr zufrieden: "Wir freuen uns über das enorme Interesse internationaler Kunden an den Neuheiten in unserem Katalog.Trotz schwieriger Zeiten boomt die Kreativität in der Branche. Wir sind stolz darauf, Teil dieses Prozesses zu sein, den wir mit unseren Investitionen in innovative Programme unterstützen."

---

Über ZDF Enterprises 

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und  internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und  ini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in  der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises 

Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

 


 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler