Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises und Uwe Kersken starten das Joint Venture G5 fiction

Renommierter Produzent entwickelt originäre Fiction-Projekte für ZDF Enterprises

Mainz, 30.6.2014

ZDF Enterprises und der international renommierte und vielfach ausgezeichnete Produzent Uwe Kersken haben sich zu G5 fiction verbunden. Beide Partner arbeiten schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammen; Uwe Kersken ist Mitbegründer und langjähriger geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Doku-Schmiede Gruppe 5 Filmproduktion. Seine dortige Geschäftsführerposition hatte er mit Wirkung ab 1. April 2014 niedergelegt, um sich neuen Aufgaben widmen zu können.

Mit G5 fiction wird Uwe Kersken ab sofort als Executive Producer gemeinsam mit ZDF Enterprises die Entwicklung, Finanzierung, Produktion und die Verwertung von hochwertigem, originärem Drama-Programm (Mini-Serien, langlaufende Serien sowie Event-Produktionen) mit hohem nationalem und internationalem Marktpotential verantworten. Im Vordergrund stehen Stoffe mit historischem Hintergrund, Projekte aus anderen Themenfeldern sind jedoch nicht ausgeschlossen. Die Ideen der Projekte werden hierbei von Uwe Kersken entwickelt.

Zur Zeit arbeitet Uwe Kersken mit seinem Team an über 15 Projekten, denen er sich in der neuen Struktur widmen und in die er ZDF Enterprises jeweils einbinden möchte. Unter den ersten Projekten von G5 fiction für den internationalen Markt sind die Serie „Alexander der Große“ mit Michael Hirst („The Tudors“, „Vikings“) als Showrunner und Autor, gemeinsam mit Beta Film entwickelt und in der Finanzierungsphase befindlich, die Mini-Serie „Ellis Island“, geschrieben von Konrad Jay und Dario Poloni mit Michael Hirst als Script Supervisor und von World 2000 Entertainment („The Tudors“) und Octagon Films („The Borgias“) koproduziert sowie die Mini-Serie „Dona Gracia“ (The Woman, who fought the Inquisition), deren Drehbuch und „Bible“, Autor Gavin Scott, von der Film- und Medienstiftung NRW finanziert wurden. Für das deutschsprachige Fernsehen entwickelt G5 fiction momentan einige Mini-Serien, zwei TV Movies sowie einen Spielfilm, wobei für einige dieser Projekte bereits grundlegende Vereinbarungen mit diversen deutschen Sendern vorliegen.

Ziel von G5 fiction ist die Schaffung einer internationalen Brücke mit einem Schwerpunkt auf den USA sowie  die gezielte Zusammenarbeit mit kreativen und namhaften  Partnern und Koproduzenten im In- und Ausland zum Zweck der Produktion von Fictionprogramm diverser Formate in verschiedenen Konstellationen: im Ausland mit namhaften Firmen wie World 2000 Entertainment, Octagon Films, DRG, Marsh Entertainment (Sherry Marsh - „Vikings“), Joss Communication, (William J. MacDonald – „Rom“) Mythicfilms (Ralph Hemecker – „Numb3rs”, “Blue Bloods”, “Once upon a Time“) Shaftesbury, Don Carmody und in Deutschland etwa mit Beta Film, Studio Hamburg Produktion Gruppe, Zeitsprung, Network Movie und Bavaria Fernsehproduktion, um nur einige zu nennen.

Fred Burcksen, Geschäftsführer Investition und Vermarktung von ZDF Enterprises: „Wir freuen uns sehr über diese neue Art der Zusammenarbeit mit Uwe Kersken. Er betreut für uns hochkarätige fiktionale Stoffe von der Ideenfindung und –entwicklung, über Finanzierung, Vorproduktion und Produktion bis hin zu Verwertung. Es ist großartig, mit diesem überaus kreativen und seit vielen Jahren geschätzten Kollegen auf eine neue Art und für ein neues Genre kooperieren zu können.“

Uwe Kersken, G5 fiction: „Seit etwa 2 Jahren interessiere ich mich für die Entwicklung von Drama-Projekten. Der Entschluss dazu war insofern naheliegend, als dass ich mit Gruppe 5 über Jahre High End-Doku-Projekte für deutsche und internationale Sender produziert habe, die immer mehr Drama-Elemente auf hohem Niveau erforderlich machten.

Um ehrlich zu sein, ich habe nicht gedacht, dass wir schon so bald von einer erfolgreichen Arbeit hätten berichten können. Ohne die Unterstützung von ZDF Enterprises und die oben genannten Partner wäre es sicher nicht so leicht gefallen. Der Erfolg macht munter, und so freue ich mich auf viele schöne Jahre und eine hochgradig spannende Zusammenarbeit mit deutschen und internationalen Künstlern.“

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

---

Über Uwe Kersken und G5 fiction
Uwe Kersken, Produzent / Executive Producer, wurde 1949 geboren. Er ist Diplom-Psychologe und Psychotherapeut, seit 1985 Fernsehproduzent, Autor und Regisseur von Dokumentarfilmen, mit Schwerpunkt in den Bereichen Geschichte, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft sowie Natur für den deutschen und internationalen Fernsehmarkt. Uwe Kersken war geschäftsführender Partner der in Köln ansässigen Gruppe 5 Filmproduktion GmbH. Uwe Kersken ist Produzent bzw. Executive Producer aller Filme und Serien der Gruppe 5 für die Primetime gewesen. Seit 2006 ist er Mitglied der International Academy of Television Arts & Sciences. Er ist als Dozent tätig und hat die Masterclass Non Fiction mit der Internationalen Filmschule Köln initiiert und konzipiert, die er seit 2009 betreut und organisiert.
Neben vielen einstündigen Programmen wurden in den letzten Jahren u.a. folgende Mehrteiler produziert: „Die Juden – Geschichte eines Volkes”, “Sturm über Europa“ „2057 – Unser Leben in der Zukunft“, „Armageddon“, „Welcome to China (incl. „Die Verbotene Stadt“, „Chinas Große Mauer“, „Das Geheimnis des ersten Kaisers“), „Kampf um Germanien“ (Varusschlacht), sowie „Der geheime Kontinent – Amerika vor Kolumbus“. Die größten Erfolge erzielten der Programm-Schwerpunkt zu China sowie die zwei Staffeln „Die Deutschen“ für das ZDF. In 2010 entstand „Universum der Ozeane” mit Frank Schätzing, in 2011 die Reihe über Ägypten für „Terra X“ sowie das Dokudrama „Adenauer“ für die ARD. Darauf folgten u.a. das sechsteilige Drama-Programm „Frauen, die Geschichte machten “ sowie der 10-Teiler „Geliebter Feind“ zur Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen, die 3-Teiler „Die Welt der Ritter“ und „Grosse Völker“ für das ZDF und arte. In Produktion befinden sich zurzeit ein 2-Teiler über Alexander den Grossen (ZDF) und 7 Filme über die Geschichte des Südwestens (SWR). Der Kinofilm „Planet Deutschland“, gefördert von DFFF und Film und Medienstiftung NRW, unterstützt von WDR und NDR hat Premiere im September 2014.

Kontakt G5 fiction
G5 fiction – a division of ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, 55127 Mainz/Germany, T +49 (0) 6131 · 991 - 12 40/1, F +49 (0) 6131 · 991 - 22 40, Christina.Rose@G5fiction.com; www.g5fiction.com.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Uwe Kersken
G5 fiction