Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises und Sony Music Entertainment Germany schliessen VoD-Vertrag

Mainz, den 10.3.2015

ZDF Enterprises und Sony Music Entertainment Germany haben einen Vertrag über die Vermarktung von Bewegtbildmaterial aus dem Bereich Musikinhalte geschlossen.

Im Rahmen dieser Vereinbarung werden Inhalte des ZDF-Archivs aus diversen Musiksendungen und Shows wie „ZDF-Hitparade“, „Disco“, „Wetten, dass..?“ und allen anderen Sendungen, die bei Sony unter Vertrag stehende Künstler zeigen, gemeinsam auf VoD-Plattformen vermarktet. Das Rechte- und Produktmanagement übernimmt im Rahmen der Vereinbarung der Hamburger Musik- und TV-Vermarkter Aviator-Management. Die Partner rechnen bereits in den nächsten Jahren mit einer ähnlichen Erfolgsgeschichte, wie sie schon in den letzten Jahren mit den mehrfach mit Edelmetall gekrönten DVD-Boxen zu den besagten Musiksendungen und Einzelinhalten umgesetzt werden konnte.

Clemens Fiedler, Senior Director Catalog Concepts der Strategic Entertainment Division von Sony Music Entertainment Germany, zu dem Vertragsabschluss: ”Nach über 6 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit auf dem Gebiet der physischen, audiovisuellen Vermarktung der großen ZDF Marken und von unzähligen großartigen Auftritten von nationalen und internationalen Stars, freuen wir uns, das erarbeitete Portfolio nun gemeinsam in die digitale Welt verlängern zu können.”

Sylvia Brucker, Bereichsleiterin ZDFE.entertainment bei ZDF Enterprises, ergänzt: „Mit Sony Music Entertainment Germany haben wir einen großartigen Partner für die Vermarktung der Musikinhalte des ZDF gefunden. Mit den gelungenen DVD-Produkten zu „Disco“, „ZDF-Hitparade“ und „Die besten Schlager des Jahrtausends“ konnten wir gemeinsam bereits viele positive Erfahrungen mit der Aufbereitung der Archivschätze des ZDF im Bereich Musikfernsehen machen. Über die digitale Verwertung bieten sich noch weitaus mehr Chancen, zielgruppengerecht legendäre Clips auf eine Vielzahl von Plattformen zu bringen.“

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Sylvia Brucker, Bereichsleiterin ZDFE.entertainment