Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises und Nutopia schliessen sich für „Europa – Unsere Geschichte“ zusammen

Mainz, 04.03.2014

ZDF Enterprises präsentiert beim Impact Media Summit einen spannenden Neuzugang zum internationalen Programmkatalogs. Der Mainzer Lizenzgeber ist Mitentwickler der von der renommierten, vielfach preisgekrönten Produktionsfirma Nutopia produzierten Serie „Europa – Unsere Geschichte“, die er weltweit vertreiben wird. Derzeit ist die Serie noch offen für internationale Koproduktionspartner.

Nutopia entwickelt „Europa - Unsere Geschichte“ für ZDF Enterprises basierend auf dem weithin bekannten und international erfolgreichen Format eines Doku-Dramas. „Unsere Geschichte“ ist ein episches TV-Event, das die Geschichte eines Landes mit Hilfe dramatischer Spielszenen, hochrealistischer CGI-Elemente und Interviews mit einigen der angesehensten Männer und Frauen der jeweiligen Länder oder Kontinente nacherzählt. Das Format hat bereits ein breites Publikum in seinen Bann gezogen und erhielt in den USA und Großbritannien herausragende Kritiken. Derzeit wird die australische Fassung produziert. Die globale Version „Mankind - Die Geschichte der Menschheit“ wurde bereits von Millionen Menschen in über 150 Ländern und in 37 Sprachen gesehen.

Ralf Rückauer, Bereichsleiter ZDFE.factual bei ZDF Enterprises: „Wir sind gespannt auf die Zusammenarbeit mit Nutopia bei dieser bahnbrechenden, neuen Serie, die gewiss ein weiterer Meilenstein in unserem Verkaufskatalog sein wird.“

Jane Root, Gründerin und Geschäftsführerin von Nutopia: „Es ist unglaublich aufregend, mit ZDF Enterprises zusammenzuarbeiten und die Geschichte nicht nur eines einzelnen Landes, sondern die eines ganzen Kontinents, der die gesamte Welt veränderte, zu erzählen.“

---

Über Nutopia
Nutopia ist ein schnell wachsendes, unabhängiges TV-Produktionsunternehmen mit Büros in London und Washington DC. Wir produzieren wegweisende, von Tatsachen inspirierte Sendungen in internationalem Maßstab. Seit unserer Gründung vor vier Jahren haben wir internationale Formate kreiert, Emmys gewonnen, rekordverdächtige Bewertungen erhalten und ein neues, bahnbrechendes TV-Genre geschaffen - die „Mega-Doc“. Derzeit arbeiten wir an ambitionierten, neuen Projekten für History USA, Discovery USA und National Geographic sowie für Channel 4, BBC und Sky Atlantic in Großbritannien.

Nutopia hat unter Verwendung mutiger, wegweisender Produktionswerte und -technologien eine neue Definition für große Themen geschaffen. Unsere erste Mega-Doc war die 12 Stunden umfassende, mit dem Emmy Award ausgezeichnete Serie „America – The Story of the US“ für History US, die als „bahnbrechende Initiative von epischen Ausmaßen“ bezeichnet wurde. Bei ihrer Erstausstrahlung im April 2010 wurde sie von Präsident Barack Obama vorgestellt und wurde zur meist gesehenen Sendung in der Geschichte des History Channel. Mit verblüffenden Spezial-Filmtechniken unter realen Bedingungen und stilisierter Dramatisierung verschaffte diese Serie dem History Channel einen hohen Prestigegewinn. Aktuell sind mehrere internationale Versionen in Planung. „The House That Made Me“ wurde von der britischen Times als „bestes britisches Format seit Undercover Boss“ bezeichnet. „9/11: State of Emergency“, ein adrenalingeladenes Doku-Drama, sorgte weltweit für Schlagzeilen, ebenso wie „Targeting Bin Laden“ (History), das in Großbritannien unter dem Titel „Bin Laden: Shoot to Kill“ (Channel 4) ausgestrahlt wurde. „Britain's Gay Footballers“ für BBC3 und „King of Christmas Lights“ für Channel 4 beeindruckten die Kritiker und ein großes Publikum in Großbritannien gleichermaßen.

Kontakt zu Nutopia
Nutopia, Ms Jane Root, 1st Floor, Kirkman House, 12-14 Whitfield St, London W1T 2RF, Großbritannien, Tel.: +44 (0)20 7299 3430, Fax: +44 (0)20 7636 5732, E-Mail: info@nutopia.com, www. nutopia.com

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler