Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises und Fuji TV produzieren gemeinsam die Fußball-Dramaserie THE WINDOW

Spannende Prime Time-Serie ist allererste europäisch-japanische Drama-Koproduktion

13. Juni 2018

ZDF Enterprises wird die spannungsgeladene Dramaserie THE WINDOW (10 x 60') koproduzieren und international vertreiben.  THE WINDOW, konzipiert und geschrieben vom britischen Drehbuchautor James Payne (The Musketeers, Hooten & the Lady, Mr. Selfridge), wurde von dem in Berlin ansässigen Produktionsunternehmen Boogie Entertainment entwickelt und wird von Fuji TV aus Japan mit den belgischen Firmen Panenka und Belga-Films koproduziert.

THE WINDOW ist eine einstündige Prime Time-Dramaserie mit starken Thriller-Elementen, bei der das Multimillionen-Dollar-Geschäft um die elitäre Fußballwelt im Mittelpunkt steht. Die Serie fokussiert auf Spieler, Agenten, Clubbesitzer, Club-Verwalter und Journalisten. Sie untersucht die Machenschaften außerhalb des Feldes dieses schönen Sports.

Die Serie beginnt am Ende der englischen Fußballsaison. Die Champions wurden gekrönt, einige Teams sind abgestiegen und das Transfer-Fenster öffnet sich ... Über zehn Staffeln hinweg behandelt THE WINDOW zehn angespannte Wochen im Leben von Jordan Burdett, einem 17-jährigen Wunderkind, das auf der Wunschliste eines jeden größeren Fußballclubs der Welt steht.

Was als Tauziehen über den ersten Profi-Vertrag eines jungen Mannes beginnt, entwickelt sich zu einer großen, düsteren und kriminellen Verschwörung. Rundfunkrechte in Milliardenhöhe stehen zur Versteigerung an, und die Geldleute des Fußballs befinden sich auf Kollisionskurs mit den Fußballverbänden.

Robert Franke, VP ZDFE.drama bei ZDF Enterprises: „THE WINDOW ist ein spannendes menschliches Drama, das für die Fußballwelt das darstellt, was "House of Cards" für die Politik war. Eine einzigartige Mischung aus machiavellischen horizontalen Handlungssträngen wie bei "Game of Thrones" und fesselnde charakter-getriebene Serien wie "Billions", bei der moralisches Recht und Unrecht mit Ambition und der Bereitschaft verschwimmen, für den Erfolg alles zu tun.“

Taka Hayakawa, Director for Worldwide Production and Business Development bei FUJI Television Network, fügte hinzu: „Überlegen Sie einmal: an wie viele Dramaserien des letzten Jahres können Sie sich noch erinnern? Eine? Vielleicht zwei? Es ist offensichtlich, dass die Dramaproduktionen der letzten Zeit keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen; was schlicht heißt, dass sie nicht unterhaltsam genug sind. Wir hoffen, eine spannende und besondere Dramaserie über Fußball und Macht produziert zu haben, unter dem geballten Einsatz der Kreativität von sowohl Asien als auch Europa. Ich bin davon überzeugt, dass diese neue Dramaserie die beste Serie des Jahres 2019 sein wird.“

Drehbuchautor James Payne erklärte: „Es ist aufregend und angemessen, mit Weltklasse-Produzenten für ein Drama über diesen weltweit beliebten Sport zusammenzuarbeiten. Genau wie viele andere Fans hänge auch ich in den Sommermonaten an meinem Telefon und verfolge die Ereignisse des Transferfensters. Aber hinter jeder Deadline steckt eine menschliche Geschichte mit hohem Einsatz; und für viele ist der Geschäftsabschluß das eigentliche Spiel.“

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

---

Über FUJI Television Network

Fuji Television (=Fuji TV) hält seit seiner Gründung 1959 seinen Status als innovativer Marktführer in der japanischen TV-Branche. Fuji TV bietet qualitativ hochwertige Programme in allen Sparten, von Drama, über Variété-Shows bis hin zu Infotainment, Sport und Nachrichten. Von 2004 bis 2012 war Fuji TV führend in allen drei Tagesabschnitten (Prime, Golden, ganzer Tag) und sicherte sich 31 Jahre lang den ersten Platz in Bezug auf den Vertrieb im Vergleich zu allen gewerblichen Produktionsfirmen.  Weitere Informationen finden Sie unter: 

Japanisch: http://www.fujitv.co.jp/index.html
Englisch: http://www.fujitv.co.jp/en/index.html
Chinesisch, vereinfacht: http://www.fujitv.co.jp/cn/ 
Chinesisch, traditionell: http://www.fujitv.co.jp/tc/

Kontakt FUJI Television Network
Hideaki Hashimoto, Tel.: +81-(0)3-5500-8214, E-Mail:  hideaki.hashimoto@fujitv.co.jp

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

The Window
Toru Ota, Senior Executive Managing Director, Fuji Televison Network,Inc. (right) und Robert Franke, VP ZDFE.drama, ZDFE