Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises und Fuji TV geben zentrales Kreativ-Team für die Fußballdramaserie THE WINDOW bekannt

Die Dreharbeiten an der spannenden Prime-Time-Dramaserie beginnen nächste Woche in Großbritannien

MIPCOM, Cannes, 14. Oktober 2019

ZDF Enterprises und das japanische Fuji TV freuen sich, sowohl das zentrale Kreativ-Team als auch den Start der Dreharbeiten an ihrer spannenden Dramaserie THE WINDOW mit 10 Folgen à 45 Minuten bekanntzugeben.

THE WINDOW wurde von dem in Berlin ansässigen Produktionsunternehmen Boogie Entertainment entwickelt und wird von diesem produziert; Koproduzenten sind das japanische Fuji TV, ZDF Enterprises und Velvet Films in Belgien. ZDF Enterprises und Fuji TV werden die Serie außerdem international vertreiben. Die Dreharbeiten der Serie werden nächste Woche in Großbritannien beginnen und Locations in Belgien und Malta werden folgen.

Der Schöpfer und Autor der Serie James Payne (The Musketeers, Hooten & the Lady, Mr. Selfridge) arbeitet jetzt mit den Autoren Chris Gill (The Hive, Emmerdale, Hollyoaks) und Mark Greig (Bulletproof, Ransom, No Offence) zusammen.

Der britische Regisseur, BAFTA-Preisträger und Schauspieler Adrian Shergold (Mad Dogs, The Last Hangman, Holding On) wird für die Serie zusammen mit Grimme-Preis-Kandidatin Claudia Garde (Tatort, Milberg, Stubbe) und Pieter van Hees (Waste Land, Chausée d’amour, Versailles) Regie führen.

Der Schauspieler Mel Raido (Dark Encounter, Just Getting Started, The Disappointments Room) spielt Romulus, Tommy Bastow (Agatha Raisin, The Crossing, Man in an Orange Shirt) übernimmt die Rolle von Keiran und Bühnenschauspieler Samuel Jordan (Henry Jekyll, Arthur, Romeo and Juliet) wird die Rolle von Jordan spielen. Lynn Van Royen (24 Hours - Two Sides of Crime, Tabula Rasa, The Team) ist als Esther, Jodie Tyack (Agatha Raisin, The Feed, Inspector Barnaby) als Molly und Carole Weyers (Grey’s Anatomy, Navy CIS, Modern Family) als Kirsten mit an Bord.

THE WINDOW ist eine einstündige Prime-Time-Serie mit einem starken Thriller-Element, das einen Einblick in den Profi-Fußball und das Geschäft gibt, von dem dieser umgeben ist. Die Serie ist eine Ensemble-Arbeit und konzentriert sich auf Spieler, Agenten, Clubbesitzer, Club-Verwalter und Journalisten. Sie rückt die Machenschaften in der Welt des Fußballs außerhalb des Feldes in den Fokus.

Die Serie beginnt am Ende der englischen Fußballsaison. Die Champions wurden gekrönt, einige Teams sind abgestiegen und das Transfer-Fenster öffnet sich ... Über zehn Folgen hinweg behandelt THE WINDOW zehn angespannte Wochen im Leben von Jordan Burdett, einem schüchternen 17-jährigen Wunderkind, das plötzlich auf der Wunschliste eines jeden größeren Fußballclubs Europas steht.

Was als Tauziehen über den ersten Profi-Vertrag eines jungen Mannes beginnt, entwickelt sich zu einer großen, düsteren und kriminellen Verschwörung. Rundfunkrechte in Milliardenhöhe stehen zur Versteigerung an, und die Geldleute des Fußballs befinden sich auf Kollisionskurs mit den Fußballverbänden.

Fred Burcksen, Sprecher der Geschäftsführung von ZDF Enterprises: „THE WINDOW ist eine originelle und innovative Sicht auf eine Sport-Fernsehserie, die einen Blick ins Innere des Profi-Fußballs und die Geschäfte im Hintergrund dieses Multimilliardenunternehmens wirft. Die Serie geht hinter die Kulissen und hebt sowohl die Stärken als auch die Schwächen des Fußballs als ein weltweites Geschäft hervor. Wir sind äußerst stolz und fühlen uns geehrt, mit Fuji TV an dieser allerersten europäsch-japanischen Drehbuch-Koproduktion zusammenzuarbeiten.“

Toru Ora, Senior Executive Managing Director von Fuji Television Network, Inc. fügte hinzu: "Eine japanische Marktforschungsgesellschaft hat letztes Jahr berichtet, das jedes Jahr mehr als 10000 Drama-Serien weltweit gelauncht werden. Die fundamentale Frage für uns ist: wie können wir in diesem Konkurrenzumfeld neue Geschichten kreieren, die auffallen, unseren Zuschauern zusagen, sie emotional abholen und Freude bereiten. Unsere Lösung ist die Koproduktion einer Drama-Serie aussergewöhnlichen Umfangs mit der deutschen ZDF Enterprises. Wir haben diese Idee vor drei Jahren in Cannes entwickelt und ab nächster Woche wird in Großbritannien gedreht. Wir sind sehr stolz auf die kommenden neuen Herausforderungen."

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises: Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Tel.: +49 6131-9911130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

---

Über Fuji Television Network
Fuji Television (=Fuji TV) hält seit seiner Gründung 1959 seinen Status als innovativer Marktführer in der japanischen TV-Branche. Fuji TV bietet qualitativ hochwertige Programme in allen Sparten, von Drama über Variété-Shows bis hin zu Infotainment, Sport und Nachrichten. Von 2004 bis 2012 war Fuji TV führend in allen drei Tagesabschnitten (Prime, Golden, ganzer Tag) und sicherte sich 31 Jahre lang den ersten Platz in Bezug auf den Vertrieb im Vergleich zu allen gewerblichen Produktionsfirmen.  Weitere Informationen finden Sie unter: 

Japanisch: http://www.fujitv.co.jp/index.html
Englisch: http://www.fujitv.co.jp/en/index.html
Vereinfachtes Chinesisch: http://www.fujitv.co.jp/cn/
Traditionelles Chinesisch: http://www.fujitv.co.jp/tc/

Kontakt Fuji Television Network
Yuri Akimoto, Telefon: +81-(0)3-5500-8214, E-Mail: yu-ri.akimoto@fujitv.co.jp

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Downloads

THE WINDOW
Mel Raido
Tommy Bastow
Samuel Jordan
Lynn Van Royen
Jodie Tyack
Carole Weyers