Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises und Banijay Group unterschreiben Vermarktungsvertrag zu ZDF-Format „Wetten, dass..?“

Vertrag zeitgleich mit der Ausstrahlung der italienischen Version „Vuoi Scommettere“ auf Mediasets Canale 5 geschlossen

London/Mainz, Deutschland, 17. Mai 2018

ZDF Enterprises und Banijay Group bestätigen heute die Unterschrift eines weltweiten Vermarktungsvertrag für die Game-Show "Wetten, dass..?". Bereits bei der Erstausstrahlung im Jahr 1981 erzielte das ZDF-Erfolgsformat deutschlandweit einen Marktanteil von 40 % und wurde danach zu einem globalen Ratingerfolg, der bereits in 12 Ländern adaptiert wurde. Ab sofort wird nun die Banijay Group, der weltweit größte unabhängige Content-Produzent, die Nummer Eins der internationalen Samstagabend-Formate weltweit außerhalb des deutschsprachigen Europas und der USA vertreiben.

"Wetten, dass..?" zeigt gewöhnliche Menschen, die Außergewöhnliches tun. In jeder Folge führen normale Bürger ungewöhnliche, ungeheuerliche und oft schwierige Aufgaben vor hochkarätigen Gaststars vor. Die Stars müssen auf das Ergebnis jeder Wette ihrerseits mit einem Versprechen eingehen, das im Falle einer Niederlage der Wette umgesetzt werden muss. Das Versprechen kann manchmal eine eher peinliche, aber auch amüsante oder wohltätige Aktivität sein. Der Teilnehmer mit dem größten Wetterfolg wird anschließend als "Wettkönig" gekrönt.

Der umfassende Format-Vertrag erfolgt zeitgleich mit der neuesten internationalen Version "Vuoi Scommettere", die heute abend auf Mediasets Canale 5 in Italien ausgestrahlt wird. Die Show, die von Magnolia unter Beratung des Produzenten Markus Templin von ZDF Enterprises hergestellt wurde, wird von dem berühmten Mutter-Tochter-Team Michelle Hunziker und Aurora Ramazzotti moderiert.

Die Banijay Group und ihr weltweites Produktionsgeschäft werden nicht nur den Format-Vertrieb leiten, sondern auch eine Reihe der internationalen Versionen selbst produzieren.

Ralf Rückauer, Bereichsleiter ZDFE.unscripted bei ZDF Enterprises: "Wetten, dass..? war die erfolgreichste Samstagabend-Show in Europa, die Millionen von Zuschauern unterhalten hat. Das Format wurde weltweit verkauft und funktioniert in den unterschiedlichsten Territorien: in Ländern, die sowohl geografisch als auch emotional nahe an Deutschland sind - dazu gehören beispielsweise die Niederlande, Großbritannien, Polen und die Türkei – genauso wie im weit entfernten Russland und sogar China. Wir freuen uns sehr, mit Banijay Group zusammenzuarbeiten, um das Hit-Format des ZDF auf globaler Basis noch erfolgreicher zu machen."

---

Über Wetten, dass..?
In Deutschland war "Wetten, dass..?" die unangefochtene Samstagabend-Show mit mehr als 200 Live-Shows seit 1981. Das von der ZDF-Redaktion Show produzierte Format wurde schnell ein riesiger Erfolg wegen seiner ungewöhnlichen und amüsanten Wetten sowie den internationalen Superstars, die von Woche zu Woche erschienen. Unter den Gästen waren Sir Paul McCartney, Beyoncé Knowles, Christina Aguilera, Denzel Washington, Kevin Costner, Tom Cruise, Roberto Cavalli, Boris Becker, Andrea Bocelli, Andrew Lloyd Webber und Victoria Beckham.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

---

Über Banijay Group

Banijay Group ist ein globales Produktions- und Vertriebsunternehmen, das Premium-Inhalte für Fernseh- und Multimedia-Plattformen für alle Genres einschließlich Unterhaltung, Drama, Sachinformationen, Reality, Dokudrama und Kinderprogramme erstellt.  Mit führenden Produktionseinheiten in 16 Territorien ist die Group in strategischen Partnerschaften mit den besten Kreativtalenten der Welt engagiert.  

Die Banijay Group ist eine Konföderation von Unternehmern – mit Kreativität, Innovation und Professionalität.  Sie vereint Talente und Persönlichkeiten, bringt Ideen und Formate in alle Welt, mit wichtigen Marken wie: Versailles, The Secret Life of 4 Year Olds, Temptation Island, Beat The Star, 71 Degrees North, Keeping up with the Kardashians, Making of the Mob, The Real World, Wolf Creek, Wife Swap, Wild Things, It’s Only TV und Occupied neben vielen anderen.

Die Banijay Group wird durch ein Unternehmen kontrolliert, das sich aus der Stéphane Courbits LOV Group und DeA Communications zusammensetzt – einem Unternehmen, das der De Agostini Group gehört, wobei Vivendi ein Minderheitsgesellschafter der gesamten Gruppe ist. Banijay Group operiert unter der Leitung von Marco Bassetti.

Kontakt Banijay Group

Kate Humphreys (Director of Group Communications), Banijay Group

Banijay Group, Gloucester Building I Kensington Village I Avonmore Road I London I W14 8RF, Tel: + 44 20 7013 4571 Mobile: + 44 77 9222 2769, E-Mail: k.humphreys@banijay.com, http://www.banijay.com/

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler