Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises übernimmt weltweiten Vertrieb der beeindruckenden neuen Tierdokumentation "Riesenkraken – Geheimnisvolle Wesen aus der Tiefe"

Mainz, 21. Dezember 2020

ZDF Enterprises hat sich die weltweiten Vertriebsrechte an der Dokumentation Riesenkraken – Geheimnisvolle Wesen aus der Tiefe (1 x 50’) des renommierten Tierfilmers und Meeresbiologen Florian Graner gesichert.

Die Produktion von NDR Naturfilm und Doclights in Zusammenarbeit mit ARTE und dem ORF wirft einen faszinierenden Blick auf die größte Oktopusart der Welt.

Ralf Rückauer, Bereichsleiter ZDFE.unscripted bei ZDF Enterprises: „Seine Arbeit als herausragender Unterwasser-Kameramann hat Florian Graner schon um den ganzen Globus geführt. So hat er zum Beispiel an Serien wie Der blaue Planet und Oceans – Die geheime Welt der Ozeane für die BBC sowie an Fluss-Monster für Animal Planet mitgewirkt. Dank dieser langjährigen Erfahrung ist es ihm gelungen, das Leben eines der scheuesten Meerestiere in wunderschönen Bildern einzufangen.”

Die mit Schnecken und Muscheln verwandten Pazifischen Riesenkraken können ein unglaubliches Gewicht von 50 Kilo erreichen und sind mit ihren acht Armen, neun Hirnen und zehn Metern Spannweite fremdartige Kreaturen. Die Dokumentation zeigt eindrucksvolle Aufnahmen von einem Rendezvous unter Riesenkraken und von der aufopfernden Brutpflege eines Oktopusweibchens: Monatelang bewacht und umsorgt die werdende Mutter ihr Gelege, bis die Jungen schlüpfen – und sie schließlich völlig erschöpft stirbt.

Riesenkraken – Geheimnisvolle Wesen aus der Tiefe veranschaulicht aber auch die außerordentliche Intelligenz dieser Tiere am Beispiel eines jungen Riesenkrakenweibchens, das in einem Meeresforschungszentrum aufwächst. Mit Eifer und Neugierde löst es zunehmend komplexe Aufgaben, die ihm gestellt werden, genießt jedoch genauso die  regelmäßigen Streicheleinheiten.

ZDF Enterprises bringt Riesenkraken – Geheimnisvolle Wesen aus der Tiefe diesen Monat weltweit auf den Markt.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich erfolgreich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen abdecken, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Downloads

In Touch with a Giant Pacific Octopus