Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises übernimmt Weltvertrieb von "Q Pootle 5 "

Vorschulserie von Nick Butterworth bereits vorab an CBeebies verkauft

MIPCOM / Cannes 9. Oktober 2012

ZDF Enterprises wird für den weltweiten Vertrieb der neuen Serie für Kinder im Vorschulalter „Q Pootle 5“ (52 x 11’) von Snapper Productions verantwortlich sein. 

Die Serie, die auf den millionenfach verkauften Büchern des Autors und Illustrators Nick Butterworth basiert, zeigt den freundlichen Außerirdischen „Q Pootle 5“ und seine Freunde, wie sie die alltäglichen Probleme auf ihrem Heimatplaneten Okidoki am Rande des Weltalls meistern. 

Nick Butterworth ist Mitgründer von Snapper Productions und ausführender Produzent der Serie, die komplett in Großbritannien produziert wird. Die Animationen stammen von dem BAFTA-prämierten Studio Blue Zoo. 

Die Sendung wurde vorab bereits an den britischen Sender CBeebies verkauft. Weitere Regionen sollen demnächst bekannt gegeben werden. Kay Benbow, Leiterin von CBeebies: „Meine Söhne haben Nick Butterworths Buch „Q Pootle 5“ jahrelang geliebt. Daher freut es mich persönlich sehr, Pootle, Oopsy und all die anderen bei CBeebies willkommen zu heißen. Unserem Sender fehlten noch ein paar Außerirdische und niedlichere als diese gibt es nun wirklich nicht!"

Katharina Pietzsch, Projektmanagerin Akquisitionen und Koproduktionen / ZDFE.junior bei ZDF Enterprises, sagt dazu: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Snapper Productions an „Q Pootle 5“. Die Serie wird eine perfekte Ergänzung für unseren Junior-Katalog sein und wir sind davon überzeugt, dass Sender und Kunden auf der ganzen Welt die Abenteuer von Pootle und seinen Freunden genau so sehr lieben werden wie wir."

Nick Butterworth fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises. Es ist toll zu sehen, wie begeistert sie von der Serie sind. Dank der Unterstützung von CBeebies und der Animation von den überaus talentierten Leuten bei Blue Zoo ist dies eine aufregende Zeit für „Q Pootle 5“ und seine Freunde!" 

Einen Trailer zu „Q Pootle 5“ können Sie hier sehen: www.QPootle5.com

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und  internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und  ini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.


Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler