Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises übernimmt 50 % der Bavaria Fernsehproduktion

Mainz, 5. Juli 2007

Die ZDF Enterprises GmbH übernimmt 50 % der Anteile an der Bavaria Fernsehproduktion GmbH. Den in den vergangenen Wochen ausgehandelten Eckpunkten der Vereinbarung haben sowohl der ZDF Enterprises-Aufsichtsrat, als auch der Aufsichtsrat der Bavaria Film GmbH zugestimmt. Der Kaufpreis bewegt sich im einstelligen Millionenbereich. Die Bavaria Fernsehproduktion GmbH wurde im Rahmen der Umformung der Bavaria Film GmbH in eine reine Holding im Februar ausgegründet. In ihr konzentrieren sich die TV-Produktionsaktivitäten der Bavaria Film am Standort München. Hierzu zählen neben den ARD-Serien "Marienhof" und "Sturm der Liebe" auch ZDF-Programme wie "Die Rosenheim-Cops" und "Inga Lindström". Bei einer geschätzten Größe des deutschen Produktionsmarkts von 2,5 Mrd. € hat die Bavaria Fernsehproduktion GmbH einen Anteil von knapp 3 %.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Serien, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-991228, Fax: +49 6131-991229, e-mail: denilauler.c@zdf.de, [http://www.zdf-enterprises.de www.zdf-enterprises.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler