Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises schließt ersten Multi-Package-Deal mit Lingopie für Nordamerika und Großbritannien ab

Mainz, 16. September 2021

Die neue Sprachlernplattform Lingopie hat Lizenzen für eine Reihe von Inhalten erworben, darunter preisgekrönte Titel von ZDF Enterprises für die USA, Kanada und das Vereinigte Königreich. Es wurden rund ein Dutzend deutschsprachige Serien aus drei Genres ausgewählt: Drama, Unscripted und Junior.

Der SVOD-Dienst Lingopie sucht die besten Sendungen aus der ganzen Welt aus, um die Art und Weise zu verändern, wie Menschen neue Sprachen erlernen. Durch den Erwerb hochwertiger Inhalte im Originalton bietet er seinen Zuschauern ein unterhaltsames und fesselndes Erlebnis.

Der Deal umfasst zahlreiche Titel, die im ZDF ausgestrahlt wurden. Das ZDF ist seit neun Jahren in Folge Deutschlands meistgesehener Sender und hat einen Marktanteil von 13,6 % (2020). Dazu zählen unter anderem die Roadtrip-Doku Tankstellen des Glücks (10 x 26’), die einen Music Award gewann und für den prestigeträchtigen Grimme-Preis nominiert wurde, sowie der Junior-Film Zwischen uns die Mauer (1 x 110’), Preisträger des Humanitarian Award. 

Ralf Rückauer, Bereichsleiter ZDFE.unscripted, ZDF Enterprises, kommentierte: „Lingopie ist ein anspruchsvoller Kunde, der hervorragende Sendungen aus unserem Katalog ausgewählt hat, die Deutschlernende auf ihrem Weg zur Beherrschung unserer Muttersprache sicherlich genießen werden.“

"Wir sind es unseren Zuschauern schuldig, ihnen die besten fremdsprachigen Inhalte zu bieten, daher war ZDF Enterprises eine naheliegende Wahl, als es um den Erwerb hochwertiger deutscher Programme ging", so David Datny, Mitgründer und Geschäftsführer bei Lingopie. “Wir hoffen, dass unsere Partnerschaft genauso wächst wie wir als Unternehmen wachsen, damit wir unseren Nutzern weiterhin hochwertige Programme aus dem exklusiven Angebot von ZDF Enterprises anbieten können." 

Ottilie von Faber-Castell (2 x 90’) und SOKO Hamburg (29 x 45’) sind zwei der Dramen, die an Lingopie TV lizenziert wurden. Zu den im Deal enthaltenen Unscripted-Titeln gehören der Reisebericht Weekend (23 x 15’), Die Hundeflüsterin (15 x 45’) und Zu Tisch in... (28 x 30’), eine Serie über die kulinarischen Traditionen in den verschiedenen Regionen Europas.

Sechs Junior-Titel von ZDF Enterprises werden auf Lingopie eingeführt. Der mehrfach preisgekrönte Spielfilm Auf Augenhöhe (1 x 98’) über einen verwaisten Jungen auf der Suche nach seinem Vater wurde zusammen mit der neuen, aufwendigen Verfilmung eines Kinderklassikers namens Schneewittchen und der Zauber der Zwerge (1 x 90’) erworben. Neben dem oben erwähnten Zwischen uns die Mauer werden junge Zuschauer von fußball HELDEN comic (26 x 7’), einer Mischung aus Realfilm und Comic, den animierten Abenteuern von Ritter Rost (50 x 12’) und der bei Kindern im Kindergartenalter besonders beliebten Serie Der kleine Drache Kokosnuss (104 x 12’) unterhalten.

---

Über Lingopie

Lingopie ist eine Subscription Video On Demand (SVOD) Plattform, die die Art und Weise verändert, wie Menschen auf der ganzen Welt neue Sprachen erlernen. Indem Lingopie ihnen die Möglichkeit gibt, in großartige Fernsehsendungen in verschiedenen Sprachen einzutauchen, erschafft die Plattform die unterhaltsamste Sprachlernerfahrung der Welt. Im Gegensatz zu anderen SVOD-Plattformen richtet sich Lingopie direkt an Menschen, die andere Kulturen kennenlernen und sich neue Sprachen aneignen möchten, indem sie sich erstklassige Fernsehserien aus aller Welt ansehen. Mehr über Lingopie erfahren Sie auf http://www.lingopie.com.

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. ZDF Enterprises mit Sitz in Mainz ist verantwortlich für den weltweiten Vertrieb von Programmen, die Durchführung von internationalen Koproduktionen, den Erwerb von Lizenzen sowie das Merchandising von starken Programmmarken im eigenen Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich erfolgreich als eigenständiger Marktteilnehmer auf dem deutschen und internationalen Parkett etabliert. In einem starken Verbund aus 18 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit sowie über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. Somit kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot bereitstellen und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Stoffentwicklung in allen Genres über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Online-Rechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Deutschland, Tel.: +49 6131-9911130, E-Mail christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Downloads

Ottilie von Faber-Castell
Zu Tisch in... / Eating out in...
Die Hundeflüsterin / The Dog Whisperer
Der kleine Drache Kokosnuss / Coconut, the Little Dragon