Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises präsentiert die Programm-Highlights zur Frühjahrsmesse MIPTV 2015

Mainz, 16. März 2015.

Medieneinkäufer erwartet im Frühjahrsportfolio von ZDF Enterprises  ein perfekter Mix aus leichter und schwerer Kost, Fakten und Fiktion sowie bester Unterhaltung.

Dr. Alexander Coridaß, Geschäftsführer Strategie und Unternehmensentwicklung von ZDF Enterprises: „Wir haben unseren erfolgreichen Katalog um eine Auswahl neuer Topprogramme erweitert. Ich bin mir sicher, dass sie vielen unserer Kunden hervorragende Zuschauerquoten bescheren werden.“

Zwei der Drama-Highlights von ZDF Enterprises waren für die BERLINALE Special Series 2015 ausgewählt worden: Die erste Serie, Blochin – Die Lebenden und die Toten (1 x 90' + 4 x 60' HD), ist so düster, wie der Titel es vermuten lässt, und handelt von den Ermittlern einer Berliner Mordkommission. Allerdings stand einer von ihnen viele Jahre lang auf der falschen Seite des Gesetzes… In dem zweiten Berlinale-Special, der zeitgemäßen Serie Blue Eyes (10 x 60' HD), in der eine junge Frau versucht, den Mörder ihrer Mutter aufzuspüren, wird das Motiv der „Suche“ ganz frei interpretiert. Ihre Nachforschungen führen sie zu einer rechtsextremen Gruppierung, die Angriffe gegen die schwedische Gesellschaft verübt.

Einen Leckerbissen für alle Fans skandinavischer Krimis gibt es für die Einkäufer von Dramaserien, die sich über die Rückkehr der Arne-Dahl-Reihe freuen werden, welche jetzt in die zweite Staffel geht (10 x 60' oder 5 x 115' HD). Als mehrere polnische Krankenschwestern in Schweden Opfer einer Mordserie werden, wird erneut die Elitetruppe der schwedischen Polizei einberufen.

Zu den Doku-Highlights in diesem Frühjahr gehört eine beeindruckende Dokumentation über die Invasion (2 x 50' HD), Hitlers Überfall auf Polen vor 70 Jahren, mit dem der Zweite Weltkrieg begann. Diese seltene deutsch-polnische Koproduktion bringt viele wenig bekannte Fakten ans Licht und zollt der Nation Tribut, die als erste unter Hitler und seinen Schergen zu leiden hatte.

In Das Ende der Neandertaler (1 x 90' oder  2 x 50' HD) reisen wir mehrere tausend Jahre in die Vergangenheit zurück und tauchen in das Leben unseres engsten menschlichen Verwandten, des Neandertalers, ein. Dabei erfahren wir, warum diesen kultivierten, cleveren Kerl das gleiche Schicksal wie die Mammuts ereilte. Secrets of the Bible (13 x 50' HD) zeigt uns hingegen eine Auswahl erstaunlicher Geschichten über tiefgläubige Menschen und Abenteurer, die ein Vermögen ausgegeben und ihr Leben riskiert haben, um die größten Mysterien der Bibel auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Faszinierende Einblicke in die Tierwelt erhalten wir in Australien (5 x 50' HD), wo wir dank Superzeitlupenaufnahmen verblüffende Tiergeschichten miterleben können. Koala-Fans dürfen sich auf die eine oder andere Überraschung freuen!

Will man einem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern, braucht man nichts weiter als eine Animationsserie über Dinosaurier. Gesellen sich dann auch noch Piraten hinzu, hört das Kind gar nicht mehr auf zu strahlen. Diese Kombination hat ZDFE nun in seiner Junior Collection mit Captain Flinn and the Pirate Dinosaurs (52 x 11' HD) im Angebot. Darin dreht sich alles um eine überaus liebenswerte Dino-Bande, die von vier mutigen Kindern daran gehindert wird, allerlei Schabernack zu treiben. Größere Kinder werden ihre Freude an Sam Fox: Extreme Adventures (26 x 26' HD) haben, einer Abenteuerserie mit einem Helden, der gefährliche Situationen wie ein Magnet anzuziehen scheint. Eine weitere Animationsserie ist hingegen 4½ Freunde (26 x 26' HD) mit einem mutigen Hund als „halber“ Freund, die zeigt, dass Kinder alle erdenklichen Verbrechen lösen und trotzdem ihre Hausaufgaben erledigen können.

Unterhaltungssendungen haben beim ZDF schon immer einen besonderen Platz eingenommen und so stehen sie auch im ZDFE.entertainment-Angebot zur MIPTV hoch im Kurs: das „spitzenmäßige“ Dalli Dalli (Format, 150'), bei dem Prominententeams in kniffligen Raterunden gegeneinander kämpfen, und zum anderen Quiz Champion (Format, 150'), das Herausforderer gegen fünf Experten in verschiedenen Wissensbereichen antreten lässt, um bestenfalls eine viertel Million Euro zu gewinnen.

Ein weiteres Highlight ist Aktenzeichen XY … ungelöst (Format, 90'), das erste Format seiner Art der Welt. Das Konzept ist einfach, aber spannend: die Fernsehzuschauer werden aufgefordert, der Polizei beim Lösen von Kriminalfällen zu helfen. Die Sendung, die längst zum Klassiker geworden ist, ist auch heute noch eines der erfolgreichsten Formate im deutschen Fernsehen.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.</p>

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.</p>

 

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Blochin - Leben und Tod
Die Invasion
Captain Flinn and the Pirate Dinosaurs
Aktenzeichen XY ... ungelöst