Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises launcht UFA FICTION-Produktion „Ku’damm 56“ zur MIPCOM

ZDF-Sendetermin für Event-Dreiteiler im Frühjahr 2016

Cannes, den 30.09.2015

ZDF Enterprises wird den Event-Dreiteiler „Ku’damm 56“ (3 x 90‘) anläßlich der MIPCOM 2015 erstmals vor internationalen Kunden und Partnern präsentieren.

"Ku'damm 56" ist eine Familiengeschichte über den Aufbruch der Jugend in den 1950er Jahren, produziert von UFA FICTION im Auftrag des ZDF mit den renommierten Produzenten Nico Hofmann und Benjamin Benedict („Unsere Mütter, unsere Väter“, „Deutschland 83“). Die Redaktion im ZDF haben Heike Hempel, Anna Bütow und Bastian Wagner. Gedreht wird bis Mitte Oktober 2015 in Berlin, der voraussichtliche Sendetermin für den Dreiteiler ist Frühjahr 2016. ZDF Enterprises ist zuständig für den weltweiten Vertrieb.

Die Berliner Tanzschule 'Galant' in den 1950er Jahren: Hier wird der Kampf zwischen Prüderie und Emanzipation ausgetragen, hier prallen Welten aufeinander. Der neue ZDF- Dreiteiler erzählt diesen besonderen Abschnitt in Zeiten des Wirtschaftswunders. Tanzschulbesitzerin Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) verlangt, dass sich ihre drei Töchter in die hierarchische Gesellschaft eingliedern. Zwei ihrer Töchter scheinen diesem Wunsch zu folgen, denn Helga (Maria Ehrich) hat eine scheinbar glänzende Partie gemacht und wird den Juristen Wolfgang von Boost (August Wittgenstein) heiraten und  Krankenschwester Eva (Emilia Schüle) legt alles darauf an, von ihrem Chef Professor Fassbender (Heino Ferch) geheiratet zu werden. Nur Monika (Sonja Gerhardt), die mittlere und ungeliebte Tochter, sträubt sich gegen den vorgezeichneten Weg und ringt dennoch um die Akzeptanz ihrer strengen Mutter - doch dann entdeckt sie den Rock 'n' Roll. Monikas Geschichte und die ihrer beiden Schwestern steht dabei exemplarisch für zahlreiche Biografien einer Zeit, in der das Leben vieler Frauen über den Platz an der Seite eines Mannes bestimmt wurde. Doch gleichzeitig bewegten die Suche nach einer neuen weiblichen Identität und der aufkommende Wunsch nach Gleichberechtigung die Frauen dieser Generation.

Heike Hempel, verantwortliche ZDF-Hauptredaktionsleiterin: "Mit 'Ku'damm 56' setzen wir unsere Tradition, Zeitgeschichte zeitgemäß zu erzählen, fort. Wir sind sehr stolz, dass Annette Hess, eine der renommiertesten Drehbuchautorinnen Deutschlands, für uns die Geschichte einer konservativen Mutter und ihrer drei heiratsfähigen Töchter in den 50er Jahren entworfen hat. 'Ku'damm 56' handelt von familiären Verwüstungen, verborgen hinter einem perfekten Erscheinungsbild, und von Frauen auf ihrem Weg zu selbstbestimmter Sexualität und Gleichberechtigung."

Dr. Alexander Coridass, Geschäftsführer Strategie und Unternehmensentwicklung von ZDF Enterprises: „ Wir haben mit Nico Hofmann und Benjamin Benedict sowie mit der Hauptredaktion von Heike Hempel schon bei mehreren Projekten zusammengearbeitet, und wir sind immer wieder beeindruckt von der inhaltlichen Kraft und dem kreativen Mut aller Beteiligten. ZDF Enterprises wird auch diese deutsche Produktion zu einem internationalen Erfolg machen.“

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

'Ku'damm 56': Eva Schöllack (Emilia Schüle), Monika Schöllack (Sonja Gerhardt), Caterina Schöllack (Claudia Michelsen), Helga Schöllack/von Boost (Maria Ehrich); Quelle/Source: obs/ZDF/Stefan Erhard