Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises launcht die Kinder-Live-Action-Serie "H2O - Just Add Water" zur MIPCOM 2006 !

Mainz, den 26. September 2006

ZDF Enterprises wird anlässlich der diesjährigen Fernsehmesse MIPCOM in Cannes (9. - 13. Oktober 2006) die neue Teenager-Serie "H2O - Just Add Water" erstmals dem internationalen Fachpublikum präsentieren.

“Wir sind stolz darauf, mit dieser neuen spektakulären Serie die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem außergewöhnlich kreativen und BAFTA-preisgekrönten Produzenten Jonathan M. Shiff fortzuführen.“, so Dr. Alexander Coridaß, Geschäftsführer von ZDF Enterprises. „Die MIPCOM-Besucher werden von unserer Standdekoration im " H2O“-Look begeistert sein. Im Zusammenhang mit dem Launch der Serie verlosen wir außerdem eine exklusive Reise für zwei Personen zum Original-Drehort der Serie verlosen - Australiens Gold Coast. Um am Gewinnspiel teilzunehmen muß man lediglich auf unserer Website www.zdf-enterprises.de eine Frage beantworten.“

Die neue halbstündige Serie für Kinder, Teenager und Familien wurde produziert von Australiens Jonathan M. Shiff Productions und koproduziert vom australischen Sender Network TEN, dem ZDF sowie ZDF Enterprises. Sie erzählt die Abenteuer von drei 16-jährigen Mädchen, die an der sonnigen Gold Coast Australiens aufwachsen. Nach einem Ausflug auf eine mysteriöse Insel bemerken sie, dass ihnen immer dann nach der Berührung mit Wasser Meerjungfrauenschwänze wachsen, wenn sie sich nicht innerhalb weniger Sekunden abtrocknen. Die Meerjungfrauen haben außerdem auch noch geheimnisvolle, magische Fähigkeiten entwickelt. Eigentlich wollen die Mädchen mit Hilfe ihres Freundes Lewis nur den ganz normalen Teenager-Alltag erleben, doch der lokale Bösewicht Zane will dem Meerjungfrauen-Geheimnis auf den Grund gehen. Und so entspannen sich viele Abenteuer...

Die Produktion besticht mit spektakulären Unterwasser-Aufnahmen und CGI-Effekten, so die computerunterstützte Darstellung der Meerjungfrauen, was den Reiz des Programms für junge Zielgruppen zusätzlich erhöhen. 26 Folgen à 26 Minuten sind bereits verfügbar, weitere 26 Folgen sind zur Zeit für Australiens Network TEN, den Disney Channel Australia, für das ZDF und dessen Kinderkanal KiKa „down under“ in Produktion. Der Disney Channel Australien hatte die Erstausstrahlung der Produktion, gefolgt von Network TEN, wo die Serie momentan läuft. Die Ausstrahlung im ZDF ist für Dezember 2006 vorgesehen.

ZDF Enterprises vertreibt alle internationalen Rechte außerhalb Australiens und Neuseelands. Bedeutende Fernsehsender in Frankreich, Großbritannien und Italien haben sich schon die Ausstrahlungsrechte gesichert oder befinden sich zur Zeit in den Endverhandlungen mit ZDF Enterprises. Mit einem Budget von mehr als € 14.040.000 (US$ 17.950.000) für die gesamte Serie haben die australischen und deutschen Partner nach zwei Staffeln "Wicked Science" (52 x 26') und "Scooter: Secret Agent" (26 x 26') nun mit „H2O“ schon die vierte Live-Action-Koproduktion für Kinder realisiert. Dieselben Koproduktionsgemeinschaft entwickelt derzeit die Serie "Lost Treasures of Fiji" (13 x 30'), eine 9 Millionen US$ teure Fortsetzung der Shiff-Serie „Pirate Islands“.

---

Kontakt ZDF Enterprises:
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, 55129 Mainz, Tel. 06131-991228, Fax 06131-991229, e-mail: Denilauler.C@ZDF.de, www.zdf-enterprises.de

---

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Serien, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler