Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises kündigt vielfältiges Line-up neuer Programme für MIPCOM an

Mainz, 20. September 2016

ZDF Enterprises, die für Vertrieb und Vermarktung zuständige Tochtergesellschaft des ZDF, kündigt für die diesjährige TV-Fachmesse MIPCOM (17.–20. Oktober in Cannes) ein starkes Line-up neuer Produktionen in ihren Sparten ZDFE.drama, ZDFE.entertainment, ZDFE.factual und ZDFE.junior an.

ZDFE.drama stellt „The Fall III“ (jetzt insgesamt 18 x 60’ oder 9 x 90’, von Artists Studio für die BBC produziert) auf der MIPCOM vor. Die neue Staffel beginnt im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Knall: Der Serienmörder Paul Spector (Jamie Dornan) wird in kritischem Zustand in dasselbe Krankenhaus eingeliefert, in dem die Ärzte gerade versuchen, das Leben seines jüngsten Opfers zu retten. Plötzlich ist Spector selbst der Ausgelieferte. Kriminalkommissarin Stella Gibson (Gillian Anderson) will, dass er überlebt, damit sie den eiskalten Killer vor Gericht bringen kann und er für seine Verbrechen zur Rechenschaft gezogen wird. Doch sein Schicksal liegt nicht in ihren Händen. In der Dramaserie „Highway of Love“ (10 x 50’) geht es um eine berüchtigte, von Bordellen gesäumte Durchfahrtstraße in Belgien. Als Sylvia Carlier nach dem verfrühten Tod ihres Vaters überraschend eines dieser Etablissements erbt, bleibt ihr keine andere Wahl, als das Beste aus ihrer Lage machen. Die Vorstadthausfrau, die mit ihren beiden Kindern einer zerrütteten Ehe entflieht, muss einen Weg finden, die Situation zu meistern.Jeder sollte eine Lotta haben! „Lotta & …“ (5 x 90’ Fernsehfilme aus dem Subgenre Love + Romance) erzählt die Geschichte einer liebenswerten angehenden Ärztin und alleinerziehenden Mutter, die überall, wo sie auftaucht, die Herzen im Sturm erobert. Mit ihrer unbedarften, impulsiven Art stellt sie sich den Herausforderungen des Lebens und beginnt auf diese Weise, ihren eigenen Weg zu gehen.

Das erste MIPCOM-Highlight von ZDFE.entertainment ist das Spielshow-Format „4 geben alles“. Tag für Tag bewältigen Familien gemeinsam Herausforderungen, indem sie sich untereinander helfen und unterstützen. Doch sind sie wirklich ein eingeschworenes Team? Bei „4 geben alles“ treten drei Familien gegeneinander an, um genau das unter Beweis zu stellen und einen unglaublichen Preis zu gewinnen. Dabei erwarten sie zahlreiche Aufgaben zu wichtigen Familienthemen wie Vertrauen, Liebe, Zusammenhalt, aber auch Spaß und Abenteuer. In der Unterhaltungs- und Spielshow „Mich täuscht keiner!“ (Format, Spielshow) ist die Natur der Star, die uns so manches Mal hinters Licht führt. Hören, sehen, fühlen, riechen, schmecken? „Mich täuscht keiner!“, denken die prominenten Gäste und doch werden ihre Sinne völlig durcheinander gebracht. Mit einer Mischung aus spannenden Experimenten und Spielen werden die Kandidaten – und die Zuschauer – mit jeder Menge Spaß aufs Glatteis geführt! „Das Spiel beginnt“ (Format, Spielshow) setzt auf die ungebrochene Beliebtheit von Gesellschaftsspielen bei Jung und Alt. Ein Promiteam tritt an, um sich den Herausforderungen der unterschiedlichsten Spielarten zu stellen. Neben den Klassikern gibt es Geschicklichkeits- und Reaktionsspiele, Action- und Sportspiele, Gedächtnistests, Strategiespiele, aber auch ganz neue Spielideen. Das gegnerische Team besteht aus Kindern, die natürlich unbedingt gewinnen wollen! Ein wichtiges optisches Element sind die überraschenden Inszenierungen der Spiele, die immer wieder in ganz neuem Gewand daherkommen.

Natur, Wissenschaft, Geschichte: Das Programmangebot von ZDFE.factual ist klar und geradlinig. „The Desert Sea“ (2 x 50’, 4K, produziert von NHNZ TV in Zusammenarbeit mit Fox International Channels aus Großbritannien) zeigt in atemberaubenden UHD-Aufnahmen das Leben der Tierwelt in den Wüsten des US-amerikanischen Südwestens unter extremen Bedingungen. „Mythos Wolfskind – Mogli und die wilden Kinder“ (1 x 50’, 4K, 360° VR) geht der Frage nach, ob ein Kind tatsächlich auf sich allein gestellt, umgeben von wilden Tieren, aufwachsen könnte, so wie Mogli in Rudyard Kiplings „Dschungelbuch“. Zu guter Letzt untersucht „Die Kelten“ (3 x 50’, produziert von Gruppe 5 für BBC, ZDF/arte und ZDF Enterprises), eine Koproduktion der BBC und des ZDF, die mysteriöse Geschichte der Kelten, über die wir nur relativ wenig wissen.

ZDFE.junior stellt auf der MIPCOM 2016 verschiedene Highlights sowohl aus dem Animations- als auch aus dem Live-Action-Genre vor. „Inui” (52 x 7’) ist eine Zeichentrickserie für Vorschulkinder über Spaß, Freundschaft, Fantasie und… allerlei Schabernack im Schnee. Inui ist nämlich ein liebenswertes kleines Inuit-Mädchen, das irgendwo am Polarkreis lebt und mit seinem großen Herzen selbst das ewige Eis zum Schmelzen bringen könnte. Für ihre Freunde würde sie alles tun und wenn es doch einmal Neid, Streit oder Missverständnisse gibt, verträgt man sich schnell wieder. Schließlich gibt es kaum etwas Wichtigeres als Freundschaft und um die zu erhalten, muss man sich anstrengen. „Scream Street“ (52 x 11’), eine lustige, schaurige und auch ein bisschen eklige Stop-Motion-Animationsserie, ist ein rasantes, cooles Comedy-Horror-Spektakel, das auf der beliebten gleichnamigen Buchreihe basiert. Darin geht es um die Abenteuer von Luke Watson, der sich in einen Werwolf verwandelt, wenn er wütend wird. Die Serie, ein scheußlich schöner Gruselspaß für Kinder, spielt in einem verrückten Stadtviertel, in dem es so vor Monstern wimmelt, dass man als Freak gar nicht weiter auffällt. „König Laurin“ (1 x 85’ oder 4 x 22’) ist der erste Spielfilm über die berühmte Legende des Zwergenkönigs Laurin. Gedreht wurde er in Italien in der mittelalterlich anmutenden Welt der wunderschönen Südtiroler Berge. „König Laurin“ hat bereits Preise als bester Spielfilm, für den besten Hauptdarsteller und die beste Regie gewonnen und wurde mit dem Kinder-Medien-Preis ausgezeichnet.

Fred Burcksen, Geschäftsführer Investition und Vermarktung bei ZDF Enterprises: „Ob für das klassische Fernsehen, Internet-TV, VOD oder Multimedia-Inhalte, unser breit gefächertes Angebot an Programmen spricht sowohl Einkäufer als auch Content-Anbieter an, die auf der Suche nach neuem Material, Ratschlägen und Ideen sind. Und natürlich sind auch wir stets an spannenden neuen Inhalten interessiert, in die wir investieren können. Denn letztendlich geht es immer um den Inhalt: Wer erstklassige Inhalte sucht, wird in den vier Genres von ZDF Enterprises – Drama, Factual, Junior und Entertainment – fündig werden.“

+++

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

The Fall III
Highway of Love
Lotta’s Life / Lotta & ...
4 for family – The big family competition / 4 geben alles
You Can’t Fool Me! / Mich täuscht keiner!
The Desert Sea
Children of the Wild / Mythos Wolfskind – Mogli und die wilden Kinder
The Celts: Blood, Iron & Sacrifice / Die Kelten
Inui
Scream Street
King Laurin / König Laurin