Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises koproduziert „WW II – Battles for Europe” von Impossible Factual und verantwortet Weltvertrieb

Mainz, 26.11.2018

ZDF Enterprises hat die derzeit noch in Produktion befindlichen Doku-Reihe „WW II – Battles for Europe“ (8 x 50‘) koproduziert und übernimmt auch den Weltvertrieb.

Die Reihe schildert die entscheidende Phase des 2. Weltkriegs an der Westfront, vom D-Day bis zur Überquerung des Rheins durch die Alliierten und ist das ideale Programm zum kommenden 75. Jahrestag des D-Days im Juni 2019.

Produziert von Jonathan Drakes renommierter TV-Produktionsfirma Impossible Factual mit Sitz in London (bekannt für „T-Rex Autopsy“, „Mummies Alive“ und durch Produktionen für das ZDF, den Discovery Channel, History UK, History Canada, Pro7, eONE u. a.), stellt „WW II – Battles for Europe“ neben zum Teil sehr seltenem Archivmaterial auch beeindruckende Augenzeugenberichte und Interviews mit US-amerikanischen, britischen, kanadischen und deutschen Veteranen bereit. Internationale Top-Experten ordnen die Ereignisse in ihrer menschlichen und historischen Bedeutung ein; graphische Darstellungen erklären das damalige Kriegsgeschehen.

Die Landung der Alliierten vor der Normandie am D-Day. Der unter einem schlechten Stern stehende Luftkrieg über Arnheim. Die Gegenoffensive der deutschen Wehrmacht in den Ardennen. Das Wettrennen um eine der letzten unzerstörten Rheinbrücken in Remagen. Diese berühmten Teilkämpfe an der Westfront des 2. Weltkrieges haben heute in der Militärgeschichte beinahe Kultstatus erlangt.

Die höchst präzise recherchierten Einzelepisoden zeigen, wie fragil die Umstände einer Schlacht sein können, wie die unvorhersehbaren Einflüsse von Wetter und Topografie, Kommunikation und Versorgung, Kriegserschöpfung, Moral der Truppe und schließlich unerwartete Aktionen des Feindes das Blatt nach da oder dort wenden können.

Dabei weisen die Macher wiederholt darauf hin, dass diese „Schlüsselschlachten“ keineswegs den gesamten Krieg ausmachen. Keine Doku-Serie wäre in der Lage, die gesamte Geschichte des 2. Weltkriegs mit ihren Siegen und Niederlagen, ihren Wundern und Katastrophen darzustellen. Ziel von „WW II – Battles for Europe“ ist es, anhand der Einzelkämpfe eine Blaupause in Wort und Bild von einer der größten humanen Tragödien anzufertigen, und zu zeigen, wie einfache Menschen über eine sehr lange Zeit, täglich und immer wieder von ihr mitgerissen wurden.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, 55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

WW II - The Battle for Europe, Americans Advancing
WW II - The Battle for Europe, Shermans in Snow