Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises koproduziert schwedisch-deutsche TV-Krimiserie ”Kristina Ohlsson's Sthlm Requiem” und verantwortet Weltvertrieb

Internationaler Launch mit Cast und Crew zur MIPCOM 2018

Mainz, 28.9.2018

ZDF Enterprises koproduziert zusammen mit dem ZDF die schwedisch-deutsche TV-Krimiserie ”Kristina Ohlsson's Sthlm Requiem” und wird den Weltvertrieb übernehmen. Der internationale Launch wird zur Fachmesse MIPCOM im Oktober 2018 mit Cast und Crew in Cannes stattfinden.

Kristina Ohlssons Bestseller um die Kriminologin und Ermittlerin Frederika Bergmann sind die literarische Basis für die deutsch-schwedische Koproduktion „Sthlm Requiem“. Die weltberühmte Autorin, die selbst Angst im Dunkeln hat, schreibt vornehmlich abgründige Thriller, die mit roher Gewalt tief in die Verkommenheit menschlicher Abgründe eintauchen.

Die Hauptrolle in der 10-teiligen TV-Krimi-Serie, die in ihrer Intensität an „Die Brücke – Transit in den Tod“ erinnert, spielt die zweifach Guldbagge-Nominierte Liv Mjönes („The Fat and the Angry“ und dem schwedischen James Bond „Agent Hamilton“).  An ihrer Seite halten Schauspieler und Schriftsteller Jonas Karlsson („Kommissar Beck“, „Snowman“) als Polizeiinspektor Alex Recht und TV-Serienstar Alexej Manvelov („Before we die“, „Occupied“, „Jordskott“) als zwielichtiger Peder Rydh die Stellung.

Die Fälle sind grauenvoll und düster: In der Pilotfolge verschwindet eine Fünfjährige am Stockholmer Hauptbahnhof spurlos. Als Täter vermutet das Ermittlertrio den Vater, der von der Familie getrennt lebt und offenbar pädophile Neigungen hat. Doch der Schein trügt, denn es dauert nicht lange, bis ein weiteres Kind vermisst wird…

Die Drehbuch-Autoren der Nordic-Noir-Reihe sind Jörgen Hjerdt und Pauline Wolff. Die konzeptuelle Leitung hat Karin Fahlén übernommen, die gemeinsam mit Regiekollegin Lisa Ohlin inszeniert.

"Sthlm Requiem" ist eine Produktion der Black Spark Film & TV/Kärnfilm in Koproduktion mit ZDF, ZDF Enterprises, C More, TV4, und Nice Drama, Chimney Pot und Lunanime (Produzenten: Piodor Gustafsson, Martina Stöhr und Petra Jönsson).

Die Ausstrahlung der ersten fünf Folgen ist für 2019 geplant – auf dem ZDF-Sendeplatz für internationale Koproduktionen am Sonntagabend um 22:00. Im Herbst 2018 wird die Serie von TV4 und C More in Schweden uraufgeführt.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Kristina Ohlsson's STHLM Requiem