Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises erwirbt Off the Fence B.V.

Mainz und Amsterdam, 8. Januar 2019

Die ZDF Enterprises GmbH gab heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung über den Erwerb von 100 % der Anteile an Off the Fence B.V., einem führenden Unternehmen für nicht-fiktionale Inhalte aus den Niederlanden, unterzeichnet hat. Die Unternehmensgründerin Ellen Windemuth wird weiterhin als Geschäftsführerin der Off the Fence Gruppe fungieren.

Die Unternehmensgruppe Off the Fence wurde 1994 gegründet und produziert und vertreibt herausragende Dokuserien auf globaler Ebene. Ellen Windemuth ist zudem Vorsitzende des Jackson Hole Wildlife Summits, eines der renommiertesten Naturfilm- und Naturschutz-Festivals weltweit.

Off the Fence Productions ist eine preisgekrönte, unabhängige Produktionsgesellschaft von Dokumentarfilmen und für das Fernsehen und Content für digitales Kino, die weltweit ausgestrahlt werden. Mehr als 500 Stunden an Fernsehinhalten wurden bislang für zahlreiche internationale TV-Sender erstellt, darunter der History Channel, MTV, BBC, Channel 4, MSNBC, PBS, der National Geographic Channel, Discovery, The Weather Channel und das ZDF. Die Filme haben hohe Produktionswerte und sollen dem Zuschauer neue Perspektiven vermitteln und Einblicke in Genres wie Wissenschaft, Geschichte, Abenteuer, menschliche Schicksale und Naturkunde bieten. Die Qualität der Programme wurde bereits mit mehr als 80 Auszeichnungen honoriert, darunter Royal Television Society Awards, Emmy Awards, Golden Panda Awards und Grand Teton Awards.

Off the Fence Distribution ist eine der weltweit führenden, unabhängigen Vertriebsgesellschaften für Dokumentarproduktionen. Der Katalog des Unternehmens umfasst mehr als 6.500 Stunden Programm aus den Bereichen Tierfilm, Wissenschaft, Geschichte, Reisen, Menschen & Kultur und Lifestyle. Mit Vertriebsbüros in Amsterdam, London, Kapstadt und Mainz ist Off the Fence international gut aufgestellt.

Ellen Windemuth, Geschäftsführerin von Off the Fence B.V.: „Wir freuen uns sehr, Teil einer so cleveren und dynamischen Gruppe zu werden.  Seit zwanzig Jahren arbeiten wir eng zusammen und haben viel Respekt füreinander. Wir haben eine synergetische Strategie entwickelt und ich freue mich darauf, sie gemeinsam umzusetzen.“

Fred Burcksen, Sprecher der Geschäftsführung von ZDF Enterprises, fügte hinzu:  „Ellen ist seit vielen Jahren ein geschätzter Partner von ZDF Enterprises im Allgemeinen und von ZDFE.unscripted im Besonderen. Wir haben ihre Innovationskraft, ihren kreativen Geist und ihre wirtschaftliche Kraft schon immer bewundert. Für uns alle war es der nächste logische Schritt in unserer Partnerschaft, unsere Kräfte und Netzwerke zu bündeln, damit wir in Zukunft gemeinsam noch erfolgreicher sein können.“

---

Über Off the Fence:

Off the Fence wurde im Jahr 1994 gegründet und ist ein unabhängiges Fernsehvertriebs- und Produktionsunternehmen, das sich auf Non-Fiction-Programme für den internationalen Markt spezialisiert hat. Das Produktionsunternehmen ist auf internationaler Ebene für sein Engagement für hohe Qualität, Integrität und Innovation bekannt. Off the Fence entwickelt, finanziert, produziert und koproduziert internationale Non-Fiction-Programme aus verschiedenen Genres wie Naturkunde, Wissenschaft, Gesundheit, Abenteuer, Geschichte und Sozialdokumentationen.

In den vergangenen 10 Jahren wurden mehr als 500 Programmstunden produziert und mehr als 80 Auszeichnungen (einschließlich Nominierungen für zwei Emmys) gewonnen. Im Jahr 2018 erreichte Off the Fence Productions den 14. Platz unter den unabhängigen TV-Produktionsunternehmen in der Televisual-Umfrage „Production 100“.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.offthefence.com oder kontaktieren Sie Ellen Windemuth, CEO (ellen@offthefence.com) oder Ludo Dufour, Geschäftsführer Vertrieb und Koproduktionen (ludo@offthefence.com).

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Ellen Windemuth, Founder and CEO of Off the Fence B.V.