Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises bringt KRIMI.DE/Go Investigate! nach Skandinavien

Finnischer Sender YLE erwirbt VoD-Rechte

Mainz, 7. Oktober 2013

ZDF Enterprises hat die VoD-Rechte für die Erfurt-Folgen der Sendereihe “KRIMI.DE/Go Investigate!“ an den Free-on-demand-Service YLE Areena des finnischen Senders YLE verkauft. “KRIMI.DE/Go Investigate!“ ist eine deutsche Krimireihe des Fernsehsenders KiKA. In der Reihe werden seit 2005 Kriminalfälle aus dem Lebensumfeld von Kindern dargestellt, welche unter Mitwirkung von diesen und der Polizei gelöst werden. Die Reihe spielt in den deutschen Städten Erfurt, Hamburg, Jena, Leipzig, Stuttgart und Frankfurt.

“KRIMI.DE/Go Investigate!“ (MDR, KiKA, NDR, SWR, HR) steht für kritisches Hinterfragen gesellschaftlicher Zustände und Zusammenhänge. Und “KRIMI.DE/Go Investigate!“ ist authentisch: Die Milieuschilderungen und Fälle entsprechen der Lebenswelt von Kindern und Heranwachsenden. Die jugendlichen Protagonisten stehen in jeder Episode in Kontakt zu den ermittelnden Polizeibeamten, wodurch dem Zuschauer Einblick in die Strafverfolgung gegeben wird. Anders als in gängigen Kriminalserien, werden in “KRIMI.DE/Go Investigate!“ die Straftaten in ihrer sozialen Dimension veranschaulicht. Der Schwerpunkt liegt nicht allein auf der Aufklärung eines Verbrechens, sondern es werden die Ursachen und Hintergründe erklärt und damit Einordnung und Orientierung gegeben.

Seit dem Sendestart wurde „KRIMI.DE“ immer wieder mit renommierten nationalen und internationalen Auszeichnungen geehrt, darunter der Prix Jeunesse International, die Rose d’Or, der Robert−Geisendörfer−Preis, dem Erich−Kästner−Fernsehpreis, drei Mal mit dem GOLDENEN SPATZ und zuletzt im April 2013 zum vierten Mal mit dem EMIL für gutes Kinderfernsehen. Außerdem war „KRIMI.DE“ 2006 für den Adolf−Grimme−Preis nominiert.

ZDF Enterprises betreut seit April 2012 als Generalagentur den Kinderkanal von ARD und ZDF und vertritt damit die Vermarktungsrechte an allen Produktionen, an denen KiKA die Rechte hält.

"KRIMI.DE/Go Investigate! ist eine qualitativ sehr hochwertige Produktion, die zeitlich aktuell ist und den Themen entspricht, die ältere Kinder und Teenager heutzutage im Alltag begegnen. YLE Areena ist die perfekte Plattform für diese Serie, denn dort ist sie für die Zielgruppe jederzeit verfügbar." sagt Elisa Tynkkynen, zuständige Programmeinkäuferin bei YLE.

Peter Lang, Bereichsleiter ZDFE.junior:“Wir freuen uns über diesen Vertrag mit YLE und haben in unserem umfangreichen Portfolio noch zahlreiche weitere, ausgezeichnete KiKA-Programmmarken, die beste Voraussetzungen für einen Erfolg auch im internationalen TV- und VoD-Markt bieten.“

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Folge "Bunte Bonbons"

Folge "Mißbraucht"

Keyvisual

Folge "Schuldig"