Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises bringt auf der MIPTV 2018 bedeutende Drama-Deals unter Dach und Fach

‘Maltese’ und ‘Bron/Broen’ (‘Die Brücke) unter den verkauften Programmen

MIPTV, Cannes, 10. April 2018

ZDF Enterprises hat den MIPTV-Markt, der vom 9. bis zum 12. April 2018 in Cannes stattfindet, mit einigen beeindruckenden Deals in der Sparte Drama begonnen.

Die italienische Mafia-Hitserie „Maltese“ hat sowohl in Frankreich als auch in Finnland Fans gefunden: der französische Rundfunksender France Télévisions wird die achtteilige Serie, die von Palomar, RAI und maze pictures produziert wurde, auf France 3 ausstrahlen, und auch der finnische Rundfunksender YLE hat sie für seinen Kanal erworben. 

Die ungarische TV2 Media Group sicherte sich ein wichtiges Paket mit über 1.000 Stunden an Dramaserien und Fernsehfilmen für seine Kanäle TV2, SuperTV2, Prime, Mozi+ und FEM3, einschließlich beliebter Serien wie „Das Traumschiff’“, „Unser Charly’ oder Fernsehfilme aus der Rosamunde-Pilcher-Collection. 

Der tschechische Privatsender FTV Prima unterzeichnete einen Deal über 275 Stunden an Fernsehserien- und -filmkollektionen, darunter bekannte Namen wie die Krimiserie „Siska“ oder Liebe-und-Romantik-Kollektion wie „Inga Lindstroem“ oder „Ein Sommer in ...“.

Um die ersten Deals von ZDF Enterprises auf der MIPTV abzurunden, kaufte Canal+ France die nervenaufreibende letzte Staffel der skandinavischen Krimiserie „Bron/Broen“ (Die Brücke), mit Sofia Helin in der Kultrolle der Saga Norén. 

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

 

 

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Maltese
Das Traumschiff-Collection
Siska
Inga Lindström-Collection
Unser Charly
Ein Sommer in...
Bron | Broen