Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises bietet breites Portfolio beim Licensing Forum München

Schwerpunkt liegt auf Kinder- und Jugendprogrammen

ZDF Enterprises wird mit zahlreichen Programmhighlights am Licensing.Forum am 23. und 24.09.04 auf der Praterinsel in München teilnehmen.

Das vielfältige Merchandising-Portfolio umfasst dabei die gesamten Programmmarken des ZDF - neben bewährten und klassischen Lizenzthemen wie den Mainzelmännchen werden auch zahlreiche neue Programme auf dem licensing.forum präsentiert.

Die Schwerpunkte liegen im Kinder- und Jugendbereich. Zu den Highlights zählt dabei der aus Grossbritannien stammende Charakter „BASIL BRUSH“ sowie die Jugendserie „SCOOTER: SUPERSPEZIALAGENT", eine weitere Koproduktion von ZDF Enterprises mit der renommierten australischen Produktionsfirma Jonathan M. Shiff. Diese spannungsgeladene Jugendserie in 26 x 26 Minuten mit atemberaubenden Stunts und aufwendigen Spezialeffekten ist eine rundum gelungene aktionreiche und humorvolle Spionageserie für die ganze Familie. Weitere Highlights sind die Kinderserien „RUDI UND TRUDI“, „DRAGON“, „WICKED SCIENCE“ sowie klassische ZDF-Charaktere wie die „MAINZELMÄNNCHEN“, „PETTY PUR“ und „LÖWENZAHN“. Zudem bietet das ZDF Enterprises-Team interessierten Partnern eine kompetente Beratung von der Analyse geeigneter Lizenzthemen über Produktentwicklung, Produktion und Distribution.

Peter Lang, Bereichsleiter Merchandising und Neue Medien: „Die Stärken der Lizenzthemen des ZDF liegen in der ausserordentlich hohen Bekanntheit und Beliebtheit unserer Charaktere. Insbesondere im Kinderbereich werden wir unsere Kunden aber auch mit vielen neuen und hochkarätigen Produktionen überraschen und begeistern.“ Wie auch im TV-Bereich achtet man auch im Merchandising auf qualitativ hochwertige Umsetzungen, dazu Peter Lang weiter „so suchen wir auch immer wieder neue Partner.“

---

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet.
Mit Firmensitz in Mainz ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Serien, Dokumentationen und Kinderprogrammen.
Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises:

Christine Denilauler
(Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation)

ZDF Enterprises GmbH
Lise-Meitner-Str. 9
D-55129 Mainz/Germany
Tel. +49 (0) 6131-991-228
Fax +49 (0) 6131-991-229
e-Mail: Denilauler.C@ZDF.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler