Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Robert Franke wird neuer Bereichsleiter ZDFE.drama von ZDF Enterprises

Mainz, 4.11.2015

Robert Franke verstärkt seit 1. November als Bereichsleiter ZDFE.drama die Mannschaft von ZDF Enterprises.

Franke, (34), war vor seinem Wechsel Chief Content Officer und Geschäftsführer der Viewster Deutschland GmbH in Berlin sowie Head of Content bei MyVideo (Pro7Sat1 - Magic Internet GmbH) zurück. Franke wird den Genrebereich bei ZDF Enterprises führen, der nicht nur für die Vermarktung des fiktionalen ZDF-Programmoutputs, sondern auch für internationale Koproduktionen (wie „Die Brücke“, „Das Team“, „The Fall“) sowie eigene Programmentwicklungen zuständig ist. ZDFE.drama macht einen Umsatz von über 40 M€ pro Jahr und tätigt Investitionen in der Größenordnung von rund 25 M€.

Fred Burcksen, Geschäftsführer Investition und Vermarktung bei ZDF Enterprises: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Robert Franke. Er ist seit vielen Jahren im Mediensektor tätig mit starkem Fokus auf Lizensierung und Vermarktung von Inhalten und mit Erfahrungen auf  beiden Seiten des Verhandlungstisches. Hinzu kommt seine langjährige Expertise in allen Bereichen der digitalen Verwertungskette sowie der Entwicklung, Finanzierung, Produktion und Distribution von Programminhalten und deren internationaler Auswertung.“

Robert Franke: „Ich freue mich sehr über die neue spannende Aufgabe, die Leitung der Dramaabteilung bei ZDF Enterprises zu übernehmen. In einem dynamischen Markt wie dem der Medienindustrie gilt es stets die besten Ideen für erfolgreiche Programme zu finden und konsequent umzusetzen. Ich möchte mich bei ZDF Enterprises für die Gelegenheit bedanken, dies in Zukunft zusammen mit einem Weltklasse-Team in einem so innovationsgetriebenen und etablierten Unternehmen tun zu können.“

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und  deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: Christine.Denilauler@ZDF-Enterprises.dechristine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Robert Franke, Bereichsleiter/VP ZDFE.drama