Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Publikumserfolg MAKO MERMAIDS kehrt zurück!

Jonathan M. Shiff und ZDF Enterprises geben Produktionsstart der 2. Staffel bekannt

Gold Coast/Australien und Mainz, 20. Januar 2014

Die Vorbereitungen für die Dreharbeiten zur 2. Staffel der international erfolgreichen Kinderserie MAKO – EINFACH MEERJUNGFRAU („ISLANDS OF SECRETS“) liegen in den letzten Zügen. Mit der international von ZDF Enterprises unter dem Namen MAKO MERMAIDS vermarkteten und vertriebenen Serie schuf die Produktionsfirma Jonathan M. Shiff Productions eine echte Weltneuheit, als sie vor Kurzem als „erste Netflix-Original-Realkinderserie“ an den Start ging.

Mit einem Budget von 12,15 Millionen US-Dollar (ca. 8,9 Millionen Euro) geht die Geschichte der magischen Insel Mako in MAKO – EINFACH MEERJUNGFRAU 2 weiter. Das Leben einer kleinen Gruppe Meerjungfrauen, die einst Mako ihr Zuhause nannten, wird von einem Meermann auf den Kopf gestellt, denn dieser hat eine Verbindung zu der Insel aufgebaut, durch die er die Existenz der Meerjungfrauen bedroht. Als sie versuchen, ihn seiner magischen Kräfte wieder zu berauben, entdecken sie, dass seine Verbindung zu Mako kein Zufall ist. Im Laufe der Staffel lernen wir weitere Meerjungfrauen und Meermänner kennen, von denen einige zuvor sogar noch Landbewohner waren…

Neben verschiedenen Stars, die schon in der ersten Staffel dabei waren, werden in der zweiten Staffel auch mehrere interessante Neuzugänge zu sehen sein. Amy Ruffle wird wieder die Rolle der Meerjungfrau SIRENA übernehmen, Chai Romruen kehrt als Meermann ZAC zurück und Gemma Forsyth spielt wieder EVIE – die dieses Mal allerdings eine Überraschung parat hält! Neu dabei sind in dieser Staffel Isabel Durant (DANCE ACADEMY, C.A.M.P) als Meerjungfrau ONDINA und der attraktive Newcomer Alex Cubis als Meermann ERIK.

Da die erste Staffel von MAKO international, aber vor allem in den USA und Kanada, ein Riesenerfolg war, übernimmt die kanadische Schauspielerin Allie Bertram (FRINGE, SUPERNATURAL, RADIO REBEL) eine der Hauptrollen als Meerjungfrau MIMMI. Allie ist in Kanada sehr bekannt und hat kürzlich in der Tanzshow SO YOU THINK YOU CAN DANCE, CANADA den zweiten Platz belegt.

In Australien wird MAKO – EINFACH MEERJUNGFRAU auf dem Sender ELEVEN von Network Ten und dessen Online-Plattform TENplay ausgestrahlt. International wird die Serie von ZDF Enterprises vertrieben.

„Wie auch schon ihr Vorgänger H2O – PLÖTZLICH MEERJUNGFRAU, aus der MAKO als Spin-off hervorging, erweist sich diese Serie als großer weltweiter Erfolg, und zwar nicht nur bei den jungen Zuschauern, sondern bei der ganzen Familie“, so Executive und Creative Producer Jonathan Shiff. „Durch unsere neue Partnerschaft mit Netflix erreichen wir jetzt ein noch größeres Publikum mit mehreren zehn Millionen Zuschauern, die ihre Freude an der magischen Welt der Meerjungfrauen vor der atemberaubenden Kulisse von Gold Coast haben werden.“

Arne Lohmann, Leitung ZDFE.junior: "Wir freuen uns sehr, daß MAKO - EINFACH MEERJUNGFRAU den Erfolg von H2O - PLÖTZLICH MEERJUNGRAU übertroffen hat und ein weltweiter Erfolg geworden ist. Staffel 2 kommt mit spannenden neuen Abenteuern für Millionen Fans weltweit."

MAKO – EINFACH MEERJUNGFRAU 2 wird in Zusammenarbeit mit Network Ten, ZDF und Netflix mit Mitteln von Screen Australia und Screen Queensland produziert. Unterstützt wird die Serie durch das Investment Attraction Program von Gold Coast City.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

 

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Logo MAKO MERMAIDS

MAKO MERMAIDS, Staffel 2 - Darsteller

(Credits: Gemma Forsyth as EVIE, Chai Romruen as ZAC, Amy Ruffle as SIRENA, Isabel Durant as ONDINA & Allie Bertram as MIMMI, MAKO MERMAIDS 2, Jonathan M Shiff Productions, photo Mark Taylor)
 

MAKO MERMAIDS, Staffel 2 - Darsteller

(Credits: Isabel Durant as ONDINA, Amy Ruffle as SIRENA & Allie Bertram as MIMMI, MAKO MERMAIDS 2, Jonathan M Shiff Productions, photo Mark Taylor 2)