Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

National Geographic Channel U.S. erwirbt Dokumentationen von ZDF Enterprises

Mainz, 13. März 2008

ZDF Enterprises freut sich, einen wichtigen Verkauf an den amerikanischen National Geographic Channel (NGC-US) bekannt geben zu dürfen. Der Vertrag umfasst die beiden weithin gelobten, von Gruppe 5 Filmproduktion für das ZDF und ZDFE produzierten Dokumentationen "Die chinesische Mauer" und "Tyrann und Visionär - Chinas erster Kaiser" sowie "Der wahre Neanderthaler".

"Bei den beiden in High Definition und mit Multi-Millionen Dollar schweren Produktionsbudget gedrehten China-Dokumentationen fungierte die weltweit tätige Schwestergesellschaft von NGC-US, National Geographic Channels International, als Koproduzent. Beide Dokumentationen spiegeln die höchsten Standards für Dokumentarfilme wider", so Fred Burcksen, Bereichsleiter für Vertrieb, Merchandising und Investitionen bei ZDF Enterprises. "Die wirklich außergewöhnliche Qualität dieser Sendungen ist der exklusiven Zusammenarbeit mit dem chinesischen CCTV zu verdanken, die den Zugang zu faszinierendem Material, opulenten Ausstattungen und Kostümen sowie einem großen Angebot an Personal und Technologie ermöglichte. Außerdem gewährleistete die Zusammenarbeit mit NGCI ein höchstes Maß an Genauigkeit und außergewöhnlicher Erzählkunst, wie dies für alle National Geographic-Produktionen typisch ist. "Der wahre Neanderthaler" ist eine komplette Eigenproduktion und beinhaltet die neuesten Forschungsergebnisse zu einem der ältesten Verwandten der Menschheit. Wir sind ausgesprochen begeistert, dass der National Geographic Channel diese drei Sendungen in den ganzen Vereinigten Staaten ins Fernsehen bringt."

---

**Über ZDF Enterprises**
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

**Kontakt ZDF Enterprises**
Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-55129 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-991228, Fax: +49 6131-991229, e-mail: denilauler.c@zdf.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler