Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

MIPDoc Co-Production Pitch gibt Finalisten bekannt

Sechs Projekte werden vor internationaler Fachjury präsentiert

Paris und Mainz, 2. April 2015

Die MIPDoc gibt heute die sechs Finalisten des MIPDoc Co-Production Pitch 2015 bekannt, die gemeinsam mit dem Sponsor der Veranstaltung, ZDF Enterprises, ausgewählt wurden.

Die MIPDoc, organisiert von Reed MIDEM, findet am 11. und 12. April statt, direkt vor der MIPTV, dem weltweiten Markt für Content vom 13. bis zum 16. April in Cannes, wo zwei Tage lang wichtige Vorträge, Konferenzen, Vorführungen und Networking-Events geboten werden. Im Rahmen des MIPDoc Pitch-Wettbewerbs treffen bedeutende Redakteure und Einkäufer aus der ganzen Welt mit den zahlreichen Produzenten zusammen, die in Cannes auf der Suche nach Coproduktionspartnern sind. Die diesjährigen Teilnehmer erhalten die noch nie dagewesene Gelegenheit, ihre neuen Projekte ZDF Enterprises vorzustellen, dem kommerziellen Arm des öffentlich-rechtlichen deutschen Senders ZDF und somit einem der Hauptakteure im Factual- und Dokumentarfilmbereich.

Die MIPDOC Pitch Finalisten präsentieren ihre Projekte live am Samstag, den 11. April, vor einer internationalen Jury bestehend aus: Peter Arens, Hauptredaktionsleiter Kultur, Geschichte und Wissenschaft, ZDF (Deutschland); Sally Habbershaw, VP International Programming, Production and Operations, A+E (USA); Chris Hoelzl, VP Program Development, Smithsonian Networks (USA); Coraline Roch, Commissioning Editor, France Télévisions (Frankreich); Ralf Rueckauer, Bereichsleiter ZDFE.factual, ZDF Enterprises (Deutschland) und Carlyn Staudt, SVP Global Programming & Acquisitions, National Geographic Channels International (USA).

Die sechs Finalisten sind:

  • BRAIN POWER

Präsentiert von Alec HERRMANN, Head of Acquisitions for the Home Video Department, ARTE France, Frankreich und Fabrice PAPILLON, Producer, Scientifilms, Frankreich

Das menschliche Bewusstsein, einzigartig in der belebten Welt, ist über Jahrtausende ein Rätsel geblieben. Heute jedoch wird dessen wahre Natur durch die jüngsten wissenschaftliche Fortschritte von medizinischer Bildgebung bis zur Quantenphysik erhellt. „Ich denke, also bin ich.“ Aber wer erledigt das Denken in uns? Wer sind wir? Dieser Film nimmt uns mit auf eine Reise, die über unser Gehirn hinausgeht.

  • CHILDREN OF DICTACTORS (DIKTATORENKINDER)

Präsentiert von Alexandra BÖHM, Producer, Autentic, Deutschland

“Children of Dictators” ist der brandneue Dokumentarfilm der preisgekrönten ungarischen Regisseure Eszter Cseke und Andras S. Takacs. Er präsentiert einige der einflussreichsten Diktatoren des 20. Jahrhunderts, von Afrika bis Südamerika, durch die Augen ihrer Kinder und anderer Verwandter betrachtet. Der Film vermittelt eine seltene persönliche Perspektive auf die Geschichte, und bietet ein tieferes Verständnis der gefürchtetsten Führer der Welt.

  • PIONEERS & HEROES (PIONIERE UND HELDEN)

Präsentiert von David HOOPER, Managing Director, Espresso TV, Großbritannien

Krieg verändert die Welt. Er verändert die soziale und politische Landschaft, bewegt nationale Grenzen und forciert neue Nationen. Krieg ist der Katalyst für große Durchbrüche in Medizinwissenschaft, Ingenieurswesen und Technologie. Jede Episode konzentriert sich auf einen singulären technologischen Fortschritt oder Durchbruch – die Geschichten von Männern und Frauen, die an der Front gedient haben.

  • ON THE EDGE OF THE MIND (AN DER GRENZE DES GEISTES)

Präsentiert von Ruth CHAO GARCÍA, General Manager, Intuitive Productions, Spanien, und Alphonse DE LA PUENTE, General Manager, Somadrome, Spanien

Die Entwicklung der Magnetresonanzbildgebung (Magnetic Resonance Imaging, MRI) in den 1990er Jahren transformierte die Neurowissenschaften. Bald werden uns Lösungen für Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Lähmungen etc. zur Verfügung stehen. Aber das ist nicht alles. Dem Massachusetts Institute of Technology ist es gelungen, das erste Gedächtnis in eine Maus zu implantieren. Nun ist eine post-humane Zukunft vorstellbar. Der wissenschaftliche Schlüssel dazu liegt im „Conectome“, was von der US-Regierung im April 2013 herausgebracht wurde, was aus der Kartographierung unseres neuronalen Netzes besteht.

  • LENGGURU THE LOST WORLD (LENGURU, DIE VERLORENE WELT)

Präsentiert von Eric VERNIERE, Producer, MONA LISA Production, Frankreich

Die wichtigste Expedition, die jemals in West Papua Neuguinea durchgeführt wurde, angeführt von einem Team bestehend aus den besten Abenteurer-Wissenschaftlern. Es führt Sie in das einzigartige Ökosystem der Berge und Meeresriffe Lenggurus, wo neue Arten entdeckt werden und Begegnungen mit Tieren stattfinden, die sich auf einzigartige Weise über Millionen von Jahren entwickelt haben.

  • SPACE SMASH (WELTRAUMKOLLISION)

Präsentiert von Bertrand LOYER, President/Producer, SAINT THOMAS PRODUCTIONS, Frankreich

Der Alptraum, der in „Gravity“ beschrieben wurde, ist eine Realität: Fragmente von Raketen oder Satelliten im Orbit rund um die Erde stellen eine konstante Bedrohung für unsere Weltraum-Installationen dar. Was können wir tun, um unser Weltraumchaos zu bereinigen? In der ganzen Welt haben Ingenieure sich immer erfindungsreichere Pläne einfallen lassen, um den Weltraum von Müll zu bereinigen und ihre Erfindungen zu testen.

---

Über MIPTV

MIPTV ist der weltgrößte Markt für TV und digitale Inhalte, der dem unbegrenzten Potential an ungewöhnlichen Geschichten noch mehr Kraft verleiht. Im April versammeln sich Profis aus dem Ökosystem TV und digitale Unterhaltung in Cannes, Frankreich, um Partnerschaften zu stärken, Distributionsabkommen abzuschließen, zum Networking mit ihren internationalen Kollegen auf der Entscheidungsebene, und um hochkarätigen Konferenzen und Vorträgen beizuwohnen. MIPTV ist auch eine wichtige Veranstaltung für die Entwicklung von Projekten im frühen Stadium sowie für Finanzierungsabkommen, den Erwerb von Inhalten und Programmverkäufe. Mit den MIP Digital Fronts – dem globalen Premiummarkt für digitale Inhalte -, der die neue Ära für digitale Inhalte stärkt und das neue Online-Video-Ökosystem mit der TV-Industrie zusammenbringt, formt MIPTV in vorausschauender Weise die Zukunft der Unterhaltung.

REED MIDEM PRESSEARBEIT:

Jane GARTON, Entertainment PR Director: +33 1 79 71 94 39 > jane.garton@reedmidem.com

Philippe LE GALL, PR Manager: +33 1 79 71 96 48 > philippe.legall@reedmidem.com

Yassia FEKIR, PR Manager: +33 1 79 71 95 82 > yassia.fekir@reedmidem.com

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler