Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

MHz Networks USA erwirbt 150 Stunden Drama-Programm aus dem Katalog von ZDF Enterprises

Mainz, 18. Juli 2016

MHz Networks und ZDF Enterprises haben einen Vertrag über ein Pakets mit 150 Stunden Premiuminhalten besiegelt, darunter das von UFA Fiction produzierte dreiteilige Serien-Event „Ku‘damm 56” (3 x 60’), das im März 2016 seine Premiere im ZDF mit grossartigen Zuschauerquoten feierte. Weitere Aushängeschilder unter den Programmen sind Titel aus dem „Nordic Noir“-Genre wie etwa „Blue Eyes“ (10 x 60‘), „Tod eines Pilgers“ (4 x 60‘), „The Fourth Man“ (3 x 60‘), die dritte Staffel von „Bron“ (deutscher Titel: „Die Brücke - Transit in den Tod“, 10 x 52‘) sowie beide Staffeln der schwedischen Produktion „Thicker Than Water“ (10 x 60‘ und 10 x 45‘).

Das Paket umfasst die TV- und DVD- sowie teilweise auch die VoD-Rechte für Nordamerika.

Fred Burcksen, Geschäftsführer Investition und Vermarktung von ZDF Enterprises dazu: „Wir freuen uns über den Verkauf dieses umfangreichen Programmpakets. Dieser Abschluss ist ein weiterer aufregender Schritt im Rahmen unserer Partnerschaft mit MHz. Dank einer exzellenten Plattform und Marketingstrategie werden unsere Programme ihren internationalen Erfolg mit einem großartigen Partner fortsetzen.“

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler