Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

MBC GROUP kauft Krimiserien „Die Brücke“ und „Die purpurnen Flüsse“ von ZDF Enterprises für Nahost

Mainz, 3. September 2020

Die MBC GROUP hat die Rechte an allen Staffeln der Krimiserien „Die Brücke“ (im Original „Bron/Broen“) und „Die purpurnen Flüsse“ für ihre Streaming-Plattform im Nahen Osten von ZDF Enterprises erworben. Damit werden beide Serien erstmals in dieser Region zu sehen sein. Yuliya Fischer, Managerin ZDFE.drama bei ZDF Enterprises, hat den Deal verhandelt.

Die MBC GROUP ist der größte und führende private Medienkonzern in der Region Nahost und Nordafrika und bietet den Zuschauern Information, Interaktion und Unterhatung. Sie umfasst 20 Fernsehsender, zwei Radiosender, MBC STUDIOS (Produktion von Premium-Content für Kino, TV und On-Demand-Plattformen) sowie Online-Plattformen wie beispielsweise www.shahid.net (Shahid is der erste VOD- und SVOD-Service in Arabien), www.mbc.net.

„Die Brücke“ wurde von Filmlance International und Nimbus Film Produktion in Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises produziert. Die Hauptrollen in der 38 einstündige Folgen umfassenden Serie spielen Sofia Helin und Kim Bodnia. Inzwischen sind mehrere Remakes wie „The Bridge“ (USA/Mexiko) und „The Tunnel“ (GB/Frankreich), entstanden, aber das skandinavische Original der Krimiserie „Bron/Broen“ über ein grenzüberschreitendes Ermittlerteam und dessen Kriminalfälle bleibt unerreicht. 

Die Produktion wurde bereits in alle Welt verkauft, etwa an die BBC, Amazon, Antena TV, Arrow Films, AXN Spanien, Bontonfilm, Canal+, Česká Televize, DirecTV, den Estnischen Rundfunk, Fox Cable Network, Fox International, Globosat, Google, Hotvision, HRT, Hulu, Ivi.ru, Joyn, LTV, MHz Networks, Netflix, PopTV, RSI, RTS, SBS, Sky Italia und Deutschland, Studiocanal, Telekom Deutschland, TFC, TG4, TRT und viele weitere.

„Die purpurnen Flüsse“ (16 x 50 Min.) ist eine atemberaubende Serie nach dem gleichnamigen Bestseller, die in einer düsteren Welt voller grausamer Verbrechen und bizarrer Rituale angesiedelt ist. Der kreative Kopf hinter diesem mitreißenden Thriller ist der Autor Jean-Christophe Grangé, aus dessen Feder auch die erfolgreichen Spielfilmadaptionen stammen.„Die purpurnen Flüsse“ wurde von STORIA TELEVISION in Koproduktion mit MAZE PICTURES für France Télévisions und ZDF in Kooperation mit ZDF Enterprises produziert. In den Hauptrollen sind unter anderem Olivier Marchal, Erika Sainte, Ken Duken und Nora Waldstätten zu sehen.

Bislang wurde „Die purpurnen Flüsse“ bereits an Netflix, NBC Universal, Asmik Ace, Bontonfilm, Canal+ Frankreich und Poland, Edel, FTV Prima, GSN (Walter Presents), Ivi.ru, LNK TV, Okko, PTS, RTS, SBS, Showjet, Sonia Drago, Radio Canada, Top Media Distribution, TV3 Russland und viele weitere verkauft.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich erfolgreich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen abdecken, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland