Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Kinostart von „Dance Academy – The Comeback” jetzt auch in den Niederlanden

Der Spielfilm zur renommierten TV-Serie feiert im September in den Niederlanden Premiere

Mainz, 14.9.2017

Nach dem erfolgreichen Start in 214 australischen Kinos im Frühjahr 2017 läuft „Dance Academy – The Comeback“ in Kürze auch in den niederländischen Kinos.

Der Kinofilm ist ein Spin-off der weltweit beliebten Live Action-Serie für Teenager (65x26‘), die international etliche begehrte Auszeichnungen und Festival-Nominierungen erhalten hat (International Emmy Awards, New York Festivals, Logie Awards, Banff Television Festival und viele mehr).

Wie auch die Fernsehserie, so wurde auch der Kinofilm von Werner Film Productions in Zusammenarbeit mit dem ZDF produziert und ZDF Enterprises ist zuständig für den weltweiten Vertrieb.

Die Handlung des Spielfilms ist stark an die der Erfolgsserie angelehnt: Die begabte Ballettschülerin Tara Webster widmet sich nach einem, für ihre Karriere tragischen Unfall, wieder ihrer schulischen Laufbahn. Jedoch scheint sie dies nicht zu erfüllen, das Tanzen fehlt ihr doch zu sehr. Also beschließt Tara, sich selbst zu beweisen, dass ihr Traum noch nicht verloren ist. „Dance Academy – The Comeback“ zeigt den Kampf eines Mädchens, dass ihre Zukunft noch nicht aufgegeben hat.

Peter Lang, Bereichsleiter ZDFE.junior bei ZDF Enterprises: „Die Serie „Dance Academy“ wurde in mehr als 150 Länder der Welt verkauft und hat eine internationale Fangemeinde auch auf VoD-Plattformen wie Amazon, Netflix, maxdome oder itunes. Die Fans dürfen sich nun darauf freuen, im Kinofilm zu erfahren, wie die Geschichte rund um Tara, Kat etc. weitergeht. Verträge in weiteren Territorien stehen vor dem Abschluß.“

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, 55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Dance Academy – The Comeback
Dance Academy – The Comeback
Dance Academy – The Comeback
Dance Academy – The Comeback