Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

KiKA sichert sich Q Pootle 5

London und Mainz, 4. Februar 2014

ZDF Enterprises hat mit dem deutschen öffentlich-rechtlichen Kinderfernsehsender KiKA einen Vertrag über den Erwerb von Q Pootle 5 (52 x 11’) abgeschlossen, einer Serie für Kinder im Vorschulalter, die in Großbritannien von Snapper Productions produziert wird.

Die Serie, die auf der Bestseller-Reihe des überaus beliebten Kinderbuchautors und Illustrators Nick Butterworth basiert, zeigt die Abenteuer des freundlichen kleinen Aliens Q Pootle 5 und seiner Freunde Oopsy, Eddi, Stella, Ray, Groobie, Bud-D und Planet Dave, die gemeinsam die tagtäglichen Probleme der unendlichen Weiten des Weltalls bewältigen.

Ben Butterworth von Snapper Productions über den Deal: „Wir waren ganz überwältigt von den positiven Reaktionen auf Q Pootle 5 und seiner sowohl in Großbritannien als auch international stetig wachsenden Popularität. Es freut uns, dass Q Pootle 5 und seine Freunde den Weg nach Deutschland gefunden haben, und wir können uns kein besseres Zuhause für die Serie vorstellen als den KiKA.“

Sebastian Debertin, Leiter Fiktion & Programmakquisition bei KiKA: "Q Pootle 5 ist eine wunderschön animierte Serie mit liebenswerten Figuren, erschaffen von dem renommierten Kinderbuch-Autoren Nick Butterworth, Sie wird wirklich unterhaltsame Geschichten auf KiKA-Bildschirme bringen!“

Oliver Grundel, Projektmanager ZDFE.junior bei ZDF Enterprises: „Wir sind glücklich, für unseren kleinen Freund Q Pootle 5 den perfekten Sender in Deutschland gefunden zu haben. Damit steht der KiKA nun in einer Reihe mit den hochkarätigen Sendepartnern für dieses Highlight unter den Serien für Kinder im Vorschulalter.“

Q Pootle 5 startete letztes Jahr in Großbritannien auf CBeebies und wurde schnell zu einem der meistgesehenen Programme des Senders. Mit gerade einmal 62 Folgen wurden mehr als 4 Millionen Menschen erreicht, und jedes fünfte Kind in Großbritannien hat die Sendung bereits gesehen. Die Serie erzielt in allen relevanten Zielgruppen sehr gute Ergebnisse, insbesondere bei Kindern in der Altersgruppe von vier bis sechs. Darüber hinaus hat Rocket Licensing, das Unternehmen, das für die Lizenzierung der Serie in Großbritannien zuständig ist, bereits mit einer Reihe von Lizenznehmern Verträge für die Marke geschlossen. Dazu gehören Immediate Media für Platzierungen in den Zeitschriften CBeebies Weekly und Toybox, Egmont für unabhängige Zeitschriften, Jumbo für Spiele und Puzzles, VMC für Accessoires sowie Rainbow Productions für Kostüme auf Basis der Figuren.

Die Serie wurde außerdem an den australischen Sender ABC verkauft und wird dort auf ABC4Kids ausgestrahlt. Über weitere Regionen wird derzeit noch verhandelt, diese werden jedoch voraussichtlich in Kürze bekanntgegeben.

Q Pootle 5 (52 x 11’) wird von Snapper Productions produziert und von dem mit dem BAFTA-Award ausgezeichneten Studio Blue Zoo animiert.

---

Über Snapper Productions
Snapper Productions wurde 2009 von dem britischen Kinderbuchautor und Illustrator Nick Butterworth und seiner Frau Annette sowie deren Sohn, dem preisgekrönten Produzenten und Autor Ben Butterworth gegründet.

Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung von qualitativ hochwertigen Sendungen, in deren Zentrum stets mitreißende Geschichten stehen sollen.

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen , bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

---

Über den KiKA
Der Kinderkanal von ARD und ZDF mit Sitz in Erfurt sendet seit 1997 ein hochwertiges, kreatives Vollprogramm für junge Zuschauer im Alter von 3 bis 13 Jahren, das perfekt auf diese Zielgruppe abgestimmt ist. Lernen, Information sowie die Vermittlung von Werten und Medienkompetenz gehören ebenso zum öffentlich-rechtlichen Sendeauftrag wie Unterhaltung und Spaß. Darüber hinaus ist der KiKA frei von Werbung! Da großer Wert auf Vielfalt gelegt wird, bietet der Kanal Sendungen aus allen Genres: Spielfilme, Zeichentrick- und Realserien, Informationssendungen, Nachrichten, Dokumentationen, Komödien, Shows, Magazine sowie Talk- uns Quiz-Formate. Von KiKANiNCHEN für Medien-Neulinge bis zu den Kindernachrichten „logo! Die Welt und ich“ für größere Kinder und Jugendliche erfüllt das Programm die Bedürfnisse aller Altersgruppen, was sich in zeitgemäßer Weise auch auf der Webseite www.kika.de widerspiegelt. Das KiKA-Programm läuft täglich von 6 bis 21 Uhr.

Kontakt KiKA
Der Kinderkanal von ARD und ZDF, Gothaer Str. 36, 99094 Erfurt, Telefon: +49 361.218-1827, Telefax: +49 361.218 1831, kika-presse@kika.de, www.kika-presse.de

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler

Downloads

Keyvisual Q POOTLE 5