Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Jasmin Gravenhorst ist neue Geschäftsführerin von doc.station

ZDF Enterprises-Tochter unter neuer Führung

Mainz, 31.01.2019

Jasmin Gravenhorst ist zur alleinigen Geschäftsführerin der doc.station Medienproduktion GmbH bestellt worden. Dies teilte Fred Burcksen, Sprecher der Geschäftsführung der ZDF Enterprises GmbH, mit. Die doc.station Medienproduktion GmbH wurde 1999 gegründet und befindet sich seit Dezember 2007 in Alleinbesitz von ZDF Enterprises.

Nach langjähriger Tätigkeit als Produzentin und Beraterin für Formatentwicklungen, Dokumentationen, Talkshows und Reportagen bei Sat.1, ZDF, UFA Non-Fiction, Provobis, Gruner und Jahr, Multimedia Film- und Fernsehproduktion und Ziegler-Film, stieß Jasmin Gravenhorst im Jahr 2007 zu doc.station. Unter Ihrer Leitung entstanden in der Hamburger Doku-Schmiede seitdem mehr als 60 Auftragsproduktionen für Kunden wie ARD, ZDF, arte, 3sat, National Geographic und dem Schweizer Fernsehen. Das Spektrum von doc.station umfasst Geschichts- und Wissenschaftsdokumentationen, sowie Doku-Dramen ebenso wie Reportagen und Naturfilme, deren Spanne an Auszeichnungen vom Ecran d'Argent de la fiction, über den Deauville Green Award bis hin zum New York Festivals Award reicht.

"Das Engagement und die Kompetenz von Jasmin Gravenhorst haben dazu beigetragen, dass die doc.station Medienproduktion GmbH zu einer großartigen Firma für non-fiktionale Programmformate geworden ist", sagt Fred Burcksen. "Es war für uns der nächste logische Schritt, uns ihre Expertise, Professionalität und Leidenschaft auch für die Zukunft zu sichern und sie mit dieser verantwortlichen Position zu betrauen."

Jasmin Gravenhorst zu ihrer neuen Aufgabe: "Ich freue mich darauf, gemeinsam mit einem hoch motivierten Team, spannende und innovative Programme für die verschiedensten Auftraggeber im In- und Ausland zu realisieren."

---

Über ZDF Enterprises
ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz verantwortet ZDF Enterprises den weltweiten Vertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf sowie das Merchandising von starken Programmmarken in eigenem Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etabliert. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit und daneben über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises
Christine Denilauler (Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Downloads

Jasmin Gravenhorst, Geschäftsführerin der doc.station Medienproduktion GmbH