Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

Internationale Premiere der neuen Tween-Serie „Wolfblood“ auf der MIPCOM

Die atmosphärische halbstündige Serie ist eine Koproduktion von CBBC, ZDF und ZDF Enterprises

Mainz, 3. September 2012.

Die spannende, atmosphärische neue Live-Action-Serie „Wolfblood“ (26 x 26' HD) für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren steht kurz vor ihrem internationalen Launch anläßlich der Fernsehmesse MIPCOM, die in diesem Jahr vom 8. bis 11. Oktober in Cannes stattfindet. Die Koproduktion von CBBC, ZDF und ZDF Enterprises wartet nur darauf, Millionen junger Fans auf der ganzen Welt in ihren Bann zu ziehen. ZDF Enterprises hat alle Vertriebsrechte außerhalb Großbritanniens inne.

Die Abenteuerserie handelt von sogenannten „Wolfsblütlern“, die weder Wolf noch Mensch sind, aber mehr oder weniger willkürlich zwischen den beiden Daseinsformen wechseln können. Diese Wolfsblütler haben Superkräfte, zum Beispiel sind sie unheimlich schnell und stark und haben sehr ausgeprägte Sinne.

Die Heldin ist Maddy Smith (gespielt von Aimee Kelly), ein Wolfsblut-Teenager, die mit ihren Eltern in einer ländlichen Kleinstadt wohnt. Gerade als Maddy sich auf ihre erste Verwandlung vorbereitet, kommt ein neuer Junge, Rhydian Morris (Bobby Lockwood), an ihre Schule — er ahnt noch nicht, dass auch er ein Wolfsblütler ist.  Maddy hilft Rhydian, sich einzugewöhnen und sein Geheimnis zu bewahren, während er Maddy hilft, ihre erste Aufgabe zu bewältigen. Von da an muss sie jedoch lernen, ihre Kräfte alleine unter Kontrolle zu halten. Rhydian muss unterdessen mit seiner Mutter zurechtkommen, die ein „wilder“ Wolfsblütler ist und möchte, dass ihr Sohn so frei wie ein Wolf umherstreift.

Sowohl für Maddy als auch für Rhydian stellt sich die große Frage: „Wie erkennen wir beim Erwachsenwerden, wer wir sein sollen?“ Die Handlungsstränge spiegeln den Alltag eines Teenagers wider, mit dem Unterschied, dass die Protagonisten irgendwie damit zurechtkommen müssen, dass sie Wolfsblütler sind, die ihre Gestalt ändern. Das heißt auch, dass sie herausfinden müssen, wem sie ihr Geheimnis anvertrauen, und wie sie sich mit ihrer Andersartigkeit im Alltag und in der Schule anpassen können.

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. Mit Firmensitz in Mainz / Deutschland ist ZDF Enterprises im Auftrag des ZDF für den weltweiten Programmvertrieb, die Realisation internationaler Koproduktionen, den Lizenzankauf von Qualitätsprogrammen sowie das  Merchandising von starken ZDF-Programmmarken zuständig. Neben der Geschäftstätigkeit für das ZDF konnte sich ZDF Enterprises als eigenständiger Marktteilnehmer im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich etablieren. In einem starken Verbund verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. So kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot unterbreiten und deckt jede Stufe in der Entstehung- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Onlinerechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Germany, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, e-mail: christine.denilauler@zdf-enterprises.de, www.zdf-enterprises.de.

 

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Kontaktformular

An: Christine Denilauler